August 2019 startete mit entspannten Heizölpreisen

Heizölpreise August 2019 –


Der Auftakt in den August 2019 brachte den Heizölkunden entspannte Preise ein. Erweiterte Handelskonflikte ließen die Rohöl- und Heizölpreise abschmelzen.

Erdölpumpe

Für Heizölkunden startete der August 2019 mit klaren Preisvorteilen

Rohöl- und Heizölpreise: Sonntag, den 04. August 2019, 07:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 55,19 US-Dollar
Brent: 61,17 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1112 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) gingen jeweils mit einem Plus ins Wochenende.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 514,94 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,16 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis liegt über das Wochenende um 0,04 Euro (-0,05 %) niedriger als am Freitagvormittag.


Trump twitterte Ölmärkte in Grund und Boden

Zum Ausklang des Monats Juli legten die Heizölpreise den Fuß vom Gas, um letztendlich für den Einstieg in den August den Rückwärtsgang einzulegen. Bis zum Eintritt ins Wochenende rutschten die Rohöl- und Heizölpreise um einige Einheiten ab. Auslöser für diesen Rückzieher waren erneut von den USA erweiterte Handelssanktionen gegen China. US-Präsident Donald Trump kündigte über seinen inoffiziellen „Regierungs-Kanal“ Twitter die Einführung eines Strafzolls von 10 Prozent auf Produkte und Waren aus China an. Ab dem 01. September 2019 sollen davon Importe mit einem Volumen von 300 Milliarden US-Dollar betroffen sein. Die Ölmarktteilnehmer reagierten fast wie immer sehr „emotional“ und zogen sinnbildlich die Reißleine. WTI (US-Öl) und Brent (Nordsee-Öl) rutschten in den Keller. Handelsblatt titelte von einem „Blutbad am Ölmarkt“ und meinte damit den größten Abrutscht in den letzten 4 Jahren.

Das Spiel zwischen Euro und dem US-Dollar hielt sich auch in den vergangenen Tagen zurück. Die Gemeinschaftswährung bewegt sich nur knapp über 1,11 US-Dollar und scheint auch keine Ambitionen zu zeigen, diesen Zustand zugunsten der Heizölkunden zu ändern.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.