Aufwärts strebende Ölmärkte nach „unentschiedenem“ Wochenende

Heizölpreise November 2020 –


Leicht aufwärts strebende Ölmärkte nach einem Wochenende der „Unentschiedenheit“. Heizöl startete in den Montag mit einem Aufschlag um gut 30 Cent pro 100 Liter.

Ölförderung

Motivierte Ölmarktteilnehmer lassen Rohölpreise ansteigen

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 09. November 2020, 08:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 38,09 US-Dollar
Brent: 40,42 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1885 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Montagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 273,95 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
39,20 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Montagmorgens um 0,31 Euro (+0,80 %) teurer als am Wochenende.


Ölmarktteilnehmer sind zur US-Wahl scheinbar zuversichtlich

Die Ölmärkte blieben über das Wochenende relativ ruhig und legten am frühen Montagmorgen wieder etwas los. Offenbar erhielten die Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) etwas Auftrieb, nachdem die Auszählungen zur US-Präsidentschaftswahl den Kandidaten Joe Biden als Wahlsieger hervorhoben. Die Medien schossen sich bereits auf den „absoluten Zustand“ des Wahlgewinnes ein und ignorieren die Besonderheiten zu den Entwicklungen der ausgezählten Stimmen beharrlich. Vermeintlich steht somit der kommende US-Präsident fest. Für Heizölkunden bedeutete die vorerst klare Richtungsvorgabe in den Ölmärkten einen Zuschlag von rund 30 Cent pro 100 Liter.

Der Euro profitierte bereits in der vergangenen Woche vom schwächelnden US-Dollar. Dieser Zustand hat sich über das Wochenende nur unwesentlich geändert. Zwar ließ der Euro gegenüber dem Dollar am Montagmorgen etwas nach, aber im Bereich von über 1,18 Dollar ist noch viel Spielraum vorhanden.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.