Auf und Ab der Heizölpreise auf niedrigem Niveau

Heizölpreise März 2020 –


Das Auf und Ab auf relativ niedrigem Niveau startet am Montag zwischenzeitlich mit einem Abschlag um rund 25 Cent pro 100 Liter Heizöl.

Erdölpumpe

Neue Handelswoche startet wieder mit fallenden Heizölpreisen

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 16. März 2020, 05:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 31,27 US-Dollar
Brent: 32,92 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1128 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen Montagmorgen jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 309,26 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
55,18 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagmorgen um rund 0,26 Euro (-0,47 %) niedriger
als am Wochenende.


Stärkere Marktreaktionen erst im weiteren Tagesverlauf zu erwarten

Am vergangenen Freitag gingen die Heizölpreise bis zum Eintritt ins Wochenende klar aufwärts. Zum Start in die neue Woche gab es wiederum einen Abschlag um mehr als 20 Cent pro 100 Liter. Die Ölmärkte mit den „Vorzeige-Sorten“ Brent (Nordsee) und WTI (USA) machen es vor. Beide Referenzölsorten liegen im klaren Minus.

Noch haben die internationalen Finanzmärkte nicht den vollständigen Betrieb aufgenommen. Die Auswirkungen der am Sonntag von der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) überraschend vorgenommene starke Leitzinsabsenkung könnten noch eindrucksvoll in Erscheinung treten. Die Schrittweite nach unten um einen ganzen Prozentpunkt auf 0,00 bis 0,25 Prozent hat dann doch die meisten Marktteilnehmer überrascht.

Impulse für steigende Ölpreise fehlen derzeit hinten und vorne. Der Corona-Virus dürfte die Schlagzeilen noch für Wochen dominieren. Dazu die von immer mehr Ländern eingeleiteten Grenzschließungen. Sogar die Bundesrepublik senkte nun die Daumen für die Grenzübergänge zu Österreich, Schweiz und Frankreich.

Als sicher kann das Ausbleiben rasant steigender Ölpreise angenommen werden. Unsicher ist aber die Entwicklung zwischen Niveauhaltung und weiterer Preiseinbrüche.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.