Auf und Ab an den Heizölmärkten – Preise am Mittwoch zurückgefallen

Heizölmarkt September 2015-


Ein einziges Auf und Ab an den Heizölmärkten. Am Mittwoch liegt der durchschnittliche Heizölpreis um fast -2,50 Euro / -2,50 Franken niedriger als noch am Vortag. Die schlechten Nachrichten aus Fernost ließen die Rohölnotierungen erneut einbrechen.

Ölförderung

Heizölpreis-Abrutsch gleicht Vortagszuschlag wieder annähernd aus

Reinste Achterbahnfahrt an den Ölmärkten

Am Dienstag traf aus China die (eigentlich zu erwartende) schlechte Nachricht über eine eher bescheidene Lage der Konjunktur ein. Die Märkte reagierten allergisch, da die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt die Bestellmenge für Öl potenziell reduzieren wird.

Die Preise der Rohölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) legten umgehend den Rückwärtsgang ein. Brent fiel erneut unter die 50-Dollar-Marke und WTI tauchte wiederum in die Zone unterhalb von 45 Dollar zurück.

Der Euro verhält sich nach wie vor eher neutral zum ganzen Geschehen an den Märkten. Ein leichtes Plus gegenüber den US-Dollar sorgte für klein wenig Unterstützung für die ausgeprägten Rückgänge der Heizölpreise. Inzwischen driftet die Gemeinschaftswährung wieder etwas abwärts.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 02. September 2015, 13:30 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel bis zum frühen Mittwochnachmittag um -0,20 US-Dollar auf 49,11 US-Dollar pro Fass (159 Liter) ab. Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am Mittwoch rund 55,49 Euro pro 100 Liter und lag damit um knapp -2,50 Euro, bzw. -2,50 Franken unter dem Preis Handelsschluss am Montag.
Der Euro notierte bei 1,1265 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.