Angestiegener Euro verhindert größeren Heizölpreisanstieg

Heizölkosten Juni 2016-


Der angestiegene Euro verhinderte am Montag noch deutlicher gestiegene Heizölpreise. Der Zuschlag um 0,90 Euro / 0,90 Franken pro 100 Liter ist den Rohölmärkten zu verdanken. Nordsee-Öl Brent kletterte wieder über 50 Dollar hinaus

Ölförderung

Der Euro kletterte über 1,13 Dollar hinaus

Russland denkt über Teilprivatisierung von Rosneft nach

Am Montag kletterten die durchschnittlichen Heizölpreise auf über 50 Euro pro 100 Liter hinaus. Gedämpft wurde der Preisanstieg durch den ebenfalls gegenüber dem US-Dollar nach oben geschnellten Euro. Brent legte bis zum frühen Nachmittag um 1,46 US-Dollar pro Fass (159 Liter) zu.

Für etwas Unruhe brachte die Nachricht, dass Russland offenbar eine Teilprivatisierung des staatlichen Ölkonzerns Rosneft plant. Wie die Süddeutsche Zeitung den Finanzdienstleister Bloomberg zitierte, sollen 19,5 Prozent der Rosneft-Anteile gen China und Indien verkauft werden. Derzeit entspräche dies einem Wert von rund 11 Milliarden US-Dollar.

Ein solcher Deal würde u.a. das geopolitische Zusammenspiel der drei Länder noch mehr festigen. Solange noch nicht Tacheles gesprochen wird, dürften die „großen Ausschläge“ bei den Rohölpreisen noch ausbleiben. Derzeit bereitet den Finanzmarktteilnehmern das anstehende Referendum in Großbritannien über den Verbleib in der EU die größeren Sorgen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Montag, den 20. Juni 2016, 13:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum frühen Nachmittag um +1,46 US-Dollar auf 50,15 US-Dollar pro Fass an.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug bis frühen Montagnachmittag 50,35 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund +0,90 Euro bzw. +0,90 Franken über dem Preis vom Wochenende.

Der Euro notierte bei 1,1332 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.