Anfang November aufstrebende Heizölpreise

Heizölpreise November 2019 –


Der gestrige Montag entwickelte sich zu einem Handelstag der steigenden Preise. Dafür hielten die Heizölpreise zum Einstieg in den Dienstag vorerst inne.

Erdölpumpe

Rohöl- und Heizölmärkte im Aufwind der US-Arbeitsmarktdaten

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 05. November 2019, 06:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 56,68 US-Dollar
Brent: 62,25 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1162 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Dienstagmorgen jeweils in die Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 527,82 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,36 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Dienstagmorgen auf
gleicher Höhe wie zum gestrigen Abend.


US-Arbeitsmarktdaten ein scheinbarer Widerspruch

Die Ölmärkte scheinen wieder etwas beflügelt zu sein. Der verhaltene Preiszuschlag zum gestrigen Wocheneinstieg wurde bis zum Abend zu einem deutlichen Preis-Ausbau ausgeweitet. Die Heizölpreise kletterten im Laufe des Handelstages um rund 60 Cent pro 100 Liter in die Höhe. Dafür hielten die durchschnittlichen Bestellpreise zum Auftakt in den heutigen Dienstag zwischenzeitlich inne. Der Preis blieb unverändert. Diese Momentaufnahme täuscht allerdings über potenziell weiter ansteigende Preise hinweg. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) starteten jeweils im Plus und bauen derzeit weiter aus. Offenbar erhielten die Ölmärkte aufgrund der als sehr positiv bewerteten Arbeitsmarktdaten in den USA erneuten Aufwind. Die relativ soliden Arbeitsmarktdaten wiegen umso schwerer, da diese im direkten Widerspruch zu den Unkenrufen der Trump-Gegner stehen. Der Handelskrieg mit dem größten Handelspartner China solle nach Prophezeiungen der neoliberalen Globalisierer eigentlich für ein Desaster sorgen. Heizölkunden können sich am Dienstag auf weiter steigende Preise einstellen.

Der Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar spielte in den vergangenen 24 Stunden nur eine untergeordnete Rolle. Die Gemeinschaftswährung bewegte sich nur minimal.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.