Anfang August bleibt für Heizölkunden ruhig

Heizölpreise August 2020 –


Noch blieb es in den ersten Tagen des Monats August ruhig für die Heizölkunden. Weder die Rohöl- noch die Devisenmärkte bringen jegliche Hektik ins Spiel.

Erdölpumpe

Wenig Motivation aufgrund ausbleibender Impulse

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 04. August 2020, 07:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 40,77 US-Dollar
Brent: 43,85 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1773 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen Dienstagmorgen jeweils auf unterschiedlicher Höhe.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 309,20 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
41,77 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Dienstagmorgen um 0,02 Euro (-0,05 %) niedriger als am Montagabend.


Am Dienstag durchaus gelassene Marktbewegungen möglich

Es blieb bisher ruhig. Gestern gingen die Heizölpreise um wenige Cent nach oben. Ein Resultat der leicht angestiegenen Preise für die Rohölsorte Brent (Nordsee), während die US-Sorte WTI ebenfalls ziemlich wenig Motivation zeigte. Zwar stieg der Warenkorb-Preis des Ölkartells Opec an, aber dies versetzte die Märkte nicht gerade in einen euphorischen Anstiegsrausch. Am frühen Morgen des Dienstags verharrt WTI auf gleicher Stelle und Brent ließ um wenige Einheiten nach. Die gestern veröffentlichten positiv wirkenden US-Konjunkturdaten verhalfen ebenfalls nicht zu signifkikanten Ausschlägen. Angesichts des ebenfalls relativ stabilen Eurowechselkurses gegenüber den US-Dollar könnte der heutige Handelstag für Heizölkunden ähnliche Resultate einbringen wie am Vortag.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.