Samstag, den 7. Juli 2018

Abgerutschte Rohölpreise beförderten Heizölpreise nach unten

Heizölpreise April 2017


Die abgerutschten Preise an den Rohölmärkten beförderten den Heizölpreis am Donnerstag zum Tagesauftakt um gut 1,20 Euro / 1,20 Franken nach unten.

Heizöl

Brent zeigte Donnerstagmorgen leichte Erholungstendenzen

Rohölmärkte zeigen sich stabilisiert

Am Mittwoch ging es an den Rohölmärkten den halben Tag lang ziemlich deutlich nach unten. Erst im Laufe des Nachmittags beruhigte sich die Rutschpartie für Brent, WTI und Co. Für die Heizölkunden bedeuteten die abrutschenden Preise noch bis zum gestrigen Handelsschluss einen um rund 20 Cent günstigeren Bestellpreis.

Damit war es aber noch nicht abgehandelt. Am Donnerstag schlugen die nachgelassenen Notierungen zum Tagesauftakt noch deutlicher durch. Rund 1,20 Euro bzw. 1,20 Franken pro 100 Liter Abschlag. In den frühen Morgenstunden ging es mit dem Brent-Preis um ein paar Einheiten nach oben. Die Preisentwicklung für WTI hatte nach wie vor ein negatives Vorzeichen.

Der Euro konnte gegenüber dem US-Dollar die Stellung über 1,07 Dollar halten.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 20. April 2017 07:30 Uhr

Zum Auftakt in den Donnerstag startete der Preis für Brent mit einem kleinen Aufschlag von +0,06 US-Dollar. Brent kostete am Donnerstagmorgen 53,14 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag zum Auftakt in den Donnerstag bei 56,41 Euro pro 100 Liter und kostete rund -1,20 Euro bzw. -1,20 Franken weniger als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,0728 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –  Heizölpreise AT Österreich  –  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

  MeinOekoTarif_728x90

Quelle Heizölpreise:

  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Heizölpreise ließen auch am Freitag weiter nach
Heizölpreise ließen auch am Freitag weiter nach

Heizölpreise Juli 2018 – Die Heizölpreise ließen auch zum Start in den Freitag weiter nach. Zum Auftakt in den letzten Tag der Handelswoche kosteten 100 Liter Heizöl... 

Rückwärtsgang bei Heizölpreise auch zum Start in den Donnerstag
Rückwärtsgang bei Heizölpreise auch zum Start in den Donnerstag

Heizölpreise Juli 2018 – Der am Vortag eingelegte Rückwärtsgang bei den Heizölpreisen wurde zumindest zum Auftakt in den Donnerstag beibehalten. Am Vormittag kosteten... 

Lange Phase fallender Heizölpreise fällt aus – Aufschläge am Mittwoch
Lange Phase fallender Heizölpreise fällt aus – Aufschläge am Mittwoch

Heizölpreise Juli 2018 – Eine längere Phase fallender Heizölpreise wird es nicht geben, wie bereits der Mittwoch zeigt. Zum Start in den Handelstag kosteten 100 Liter... 

Heizölpreise folgten Abwärtsrichtung der Rohölnotierungen
Heizölpreise folgten Abwärtsrichtung der Rohölnotierungen

Heizölpreise Juli 2018 – Die Heizölpreise folgten den sinkenden Rohölnotierungen und starteten am Dienstag mit einem Abschlag von rund 40 Cent bzw. 40 Rappen pro 100 Liter. Nach... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Heizölpreise ließen auch am Freitag weiter nach
Heizölpreise ließen auch am Freitag weiter nach

Heizölpreise Juli 2018 – Die Heizölpreise ließen auch zum Start in den Freitag weiter nach. Zum Auftakt in den letzten Tag der Handelswoche kosteten 100 Liter Heizöl... 

Rückwärtsgang bei Heizölpreise auch zum Start in den Donnerstag
Rückwärtsgang bei Heizölpreise auch zum Start in den Donnerstag

Heizölpreise Juli 2018 – Der am Vortag eingelegte Rückwärtsgang bei den Heizölpreisen wurde zumindest zum Auftakt in den Donnerstag beibehalten. Am Vormittag kosteten... 

Lange Phase fallender Heizölpreise fällt aus – Aufschläge am Mittwoch
Lange Phase fallender Heizölpreise fällt aus – Aufschläge am Mittwoch

Heizölpreise Juli 2018 – Eine längere Phase fallender Heizölpreise wird es nicht geben, wie bereits der Mittwoch zeigt. Zum Start in den Handelstag kosteten 100 Liter... 

Heizölpreise folgten Abwärtsrichtung der Rohölnotierungen
Heizölpreise folgten Abwärtsrichtung der Rohölnotierungen

Heizölpreise Juli 2018 – Die Heizölpreise folgten den sinkenden Rohölnotierungen und starteten am Dienstag mit einem Abschlag von rund 40 Cent bzw. 40 Rappen pro 100 Liter. Nach... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.