Dienstag, den 20. November 2018

ifo-Index: Firmen-Manager im Juli 2018 noch pessimistischer

Konjunktur


Die vom ifo-Institut befragten Firmen-Manager schätzten die aktuelle Wirtschafslage sowie die kommende Entwicklung im Juli 2018 wiederholt etwas schlechter ein als im Vormonat. Der Geschäftsklimaindex ist weiter abgerutscht.

Index gegenüber Vormonat um 0,1 Punkte gesunken

Konzerne

Pessimismus nahm weiter zu

Der vom Münchner ifo-Institut ermittelte Geschäftsklimaindex ist im Juli 2018 weiter gesunken. Gegenüber dem Vormonat rutschte der aus den Einschätzungen der Manager in den Firmen unterschiedlicher Branchen gewonnene Wert um 0,1 Prozentpunkte auf 101,7 Punkte ab. Im Mai lag der Geschäftsklimaindex bei 102,3 Punkten.

Mit dem Index wird die Einschätzung der befragten rund 7.000 Unternehmensmanager zur konjunkturellen Entwicklung in den darauf folgenden 6 Monaten ausgedrückt. Ausgewertet werden die Einschätzungen zur aktuellen Lage sowie der Ausblick auf die kommenden Monate in den Sparten Einzelhandel, Großhandel, Verarbeitendes Gewerbe und Bauhauptgewerbe.



GD Star Rating
loading...

Stichwörter: , , , ,

Relevante Berichte zum Thema


Deutsche Unternehmen im August 2018 in gehobener Stimmung

Deutsche Unternehmen im August 2018 in gehobener Stimmung

Konjunktur – Das Münchner ifo Institut vermeldet für den August 2018 wieder eine gehobenere Stimmung bei den deutschen Unternehmen. Nach mehrmaligen Rückschritten stieg der Geschäftsklimaindex... 

ifo Index: Stimmung trübt sich im Juni 2018 weiter ein

ifo Index: Stimmung trübt sich im Juni 2018 weiter ein

Konjunktur – Die eingetrübte Stimmung der deutschen Firmen-Manager setzte sich im Juni 2018 fort. Der Stimmungsindex des Münchner ifo Instituts fiel nach einem Monat der „Innehaltung“... 

Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt

Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt

Konjunktur – Aus dem Hause des Münchner ifo Instituts kamen für den Monat Mai 2018 zur wirtschaftlichen Entwicklung im Bundesgebiet wieder etwas positive Nachrichten. Die Stimmung in den Chef-Etagen... 


Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich


Der Brexit ist „zur Hälfte“ durch

Der Brexit ist „zur Hälfte“ durch

EU-Austritt UK – Der geordnete Brexit ist bereits zur Hälfte durch. Das britische Kabinett segnete den Austritts-Entwurf ab. Nun fehlt noch der Segen des Europäischen Parlaments. Den ausgehandelten... 

Grüne holen lt. ZDF-Politbarometer weiter auf

Grüne holen lt. ZDF-Politbarometer weiter auf

Virtuelle Wahlen – Die Grünen holten lt. ZDF-Umfrage erneut auf und rücken der Union um ein weiteres Stück näher. Die AfD musste hingegen ein paar Federn lassen. Grüne holen lt. ZDF-Politbarometer... 

Fed lässt Zinsen auf Stand und schickte Euro in den Keller

Fed lässt Zinsen auf Stand und schickte Euro in den Keller

Fed-Zinspolitik – Die US-Zinsen bleiben vorerst auf gleichem Stand. Mit der Entscheidung der US-Notenbank Fed wurden die Erwartungen bestätigt. Leidtragender ist jedoch der Euro. Fed lässt... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen sind uns viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.