Bereitschaft für Personaleinstellung stieg im Mai 2018 an

Konjunktur-


Trotz verhaltenen Optimismus der deutschen Unternehmen zur künftigen Entwicklung der Wirtschaftslage stieg die Bereitschaft der Personalerweiterung im Mai 2018 weiter an.

Industrie-Sparte agiert mit Personaleinstellung zurückhaltend

Gastronomie
Prekäre Beschäftigung weiter im Auftrieb

Im Mai stieg die Bereitschaft der deutschen Unternehmen, das Personal aufzustocken lt. dem Beschäftigungsbarometer des Münchner ifo Instituts wieder an. Demnach stieg der Zähler im Mai 2018 von 103,3 Punkten im April auf 104,1 Punkte an. Damit ist die Serie von drei Rückgängen in Folge unterbrochen worden.

Mit den Blick auf die einzelnen Branchen nahm die Beschäftigungserwartung in der Sparte der Industrie jedoch ab. Der größte Antrieb für den Gesamtindex kam im Mai 2018 aus dem Dienstleistungssektor, insbesondere aus der Hotel- und Gastronomie-Sparte sowie der Werbeunternehmen. Nach Rückgängen in den Vormonaten stieg der Beschäftigungsbarometer auch im Bauhauptgewerbe sowie im Handel wieder an.


Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.