Donnerstag, den 20. September 2018

Autoindustrie erwartet im August 2018 mehr Export

Konjunktur


Die Exporterwartungen in der deutschen Industrie sind im August 2018 im Gesamten wieder angestiegen. Das gilt jedoch nur für einige wenige Branchen wie die Autoindustrie.

Mehrheit der Branchen dennoch in gedämpfter Stimmung

Konjunkturanstieg

Autoindustrie erwartet mehr Export

Mit der im August 2018 angestiegenen Zuversicht zur aktuellen Geschäftslage sowie der Entwicklung innerhalb der kommenden sechs Monate innerhalb der Chefetagen der deutschen Unternehmen stieg auch die Stimmung unter den deutschen Exporteuren. Der im August angestiegene Geschäftsklimaindex des Münchener ifo Instituts wird begleitet von einem ebenfalls angestiegenen Index der ifo Exporterwartungen. Im August stieg der Wert von 13,8 Punkten im Vormonat auf 14,4 Punkte an.

Die im Vormonat eingebrochene Stimmung in der exportierenden Autoindustrie hat im August wieder deutlich aufgeholt. Das Damokles Schwert der Strafzölle scheint vorerst abgewendet und die Autoindustrie sieht wieder mehr Perspektiven für einen ansteigenen Export. Höhere Exporterwartung zeigten auch die Pharmaindustrie sowie die Hersteller von Druckerzeugnissen. Die Unternehmen in der Metallbranche, Maschinenbau und Elektroindustrie verloren weiterhin an Stimmung. Ähnlich gedämpfte Exporterwartungen stellte ifo auch in der Textil- und Bekleidungsindustrie fest.



  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Bundesregierung verliert den Rückhalt – 46 %
Bundesregierung verliert den Rückhalt – 46 %

Politik – Die Bundesregierung verliert immer mehr an Rückhalt. Nach einer weiteren Abkehr von Wahlberechtigten erreicht die Große Koalition einen neuen Tiefpunkt. Bundesregierung... 

Stagnation Wirtschaftswachstum EU & Eurozone Quartal 2
Stagnation Wirtschaftswachstum EU & Eurozone Quartal 2

Konjunktur – Das Wirtschaftswachstum in der Eurozone und in der EU stagniert. Im zweiten Quartal 2018 lag das Plus bei der Wirtschaftskraft um lediglich 0,4 Prozent höher. Etwas... 

Erzeugerpreise im Juli 2018 um 4,7 % gestiegen
Erzeugerpreise im Juli 2018 um 4,7 % gestiegen

Konjunktur – In der EU stiegen die Erzeugerpreise auf Jahressicht um 4,7 Prozent. Gegenüber dem Vormonat lagen die Preise um 0,3 Prozent höher. Gestiegene Energiepreise... 

Juncker plädiert für Abschaffung Sommer- Winterzeit
Juncker plädiert für Abschaffung Sommer- Winterzeit

EU-Politik EU-Kommissionspräsident will die jährlich zweimal durchgeführte Zeitumstellung abschaffen. Der Unterschied zwischen Sommer- und Winterzeit könnte bald der Vergangenheit... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.