Sparpotenzial von rund 40% mit LifeFinance Frühjahrs-Aktion

Policendarlehen – LifeFinance Zinsaktion-

Günstigerer Policenkredit durch stark gesenkten Zinssatz


LifeFinance drückt die Zins-Konditionen zum Policendarlehen auf rund 40% unter den Marktdurchschnitt. Am 20.03.12 startete LifeFinance in Kooperation mit Volksbank Weschnitztal eine Frühjahrsaktion und senkte die Kreditzinsen für ein Policendarlehen kräftig ab.

lifefinance
Zinsaktion Policenbeleihung
LifeFinance

Eine Untersuchung der FMH-Finanzberatung ergab einen Marktdurchschnitt von jährlich 6,75 Prozent Effektivzins, wenn Inhaber einer Renten- oder Lebensversicherung ihre Police gegen ein Darlehen beleihen wollen. Das Frühjahrsangebot von LifeFinance senkt den Effektivzins in einen Bereich ab 4,1 Prozent p.a.
Ein um rund 40%-ig geringerer Effektivzins als der Marktdurchschnitt sorgt für 40% effektiv geringere Kreditkosten. LifeFinance gibt als Berechnungsbeispiel eine Darlehenssumme in Höhe von 45.000,- Euro an.

Der Sonderzins zum LifeFinance LV-Darlehen im Überblick

Vorteile:
– Gesenkter Zinssatz zum Versicherungsdarlehen

Voraussetzung:
– Lebensversicherungs- oder Rentenversicherungs-Police, ab 1.000,- Euro Rückkaufswert

Aktionsstart:
20.03.2012

Aktionsende:
30.06.2012

Vorteilszins

Innerhalb der Niedrigzins-Aktion bis zum 30. Juni 12 würden die Kreditkosten bei einem festen Effektivzins von 4,10% p.a. und einer Kreditlaufzeit von 3 Jahren rund 5.400,- Euro betragen. Die Beleihung der Versicherungspolice zu den Konditionen im Marktdurchschnitt würden dem Kreditnehmer rund 9.100,- Euro kosten.

Die Zinsaktion zur Policenbeleihung erspart dem Kreditnehmer lt. diesem Berechnungsbeispiel 3.700,- Euro Kosten.

Welche Vorteile bietet eine Policen Beleihung?

Die Versicherungspolice, z.B. Kapital-Lebensversicherung oder eine Rentenversicherung, stellt mit ihrem Rückkaufwert einen echten Gegenwert dar. Die Versicherungspolice selbst dient als Sicherheitsleistung.

Aus diesem Grund werden Fragen zur Bonität nicht gestellt oder auf Nachfragen über Eintragungen in der SCHUFA-Datei verzichtet. Nachweise für regelmäßige Einkommen durch Arbeitgeber-Bestätigungen oder Kontoauszüge der letzten Monate entfallen.

Eine beliehene Versicherungspolice behält ihren Status. Mit der Kapital-Lebensversicherung sind neben Vermögensaufbau auch Risiken abgedeckt. Der finanzielle Schutz der Angehörigen bleibt auch bei einer beliehenen Versicherungspolice bestehen. Vertrags- und Leistungsänderungen in einer Rentenversicherungspolice werden ebenfalls nicht vorgenommen.

Die Beleihung einer Versicherungspolice ist in vielen Fällen die bessere Lösung als der Verkauf oder Rückabwicklung. Vorübergehende finanzielle Engpässe können durch ein Policendarlehen überbrückt werden, ohne die bisherigen Beiträge durch den Verkauf unter Wert einzubüßen.

Nach Rückzahlung der letzten Rate und Abschluss des Policendarlehens finden sich zur Police die identischen Bedingungen wieder. Die Versicherungsgesellschaft braucht für eine Policenbeleihung nicht um „Erlaubnis“ gefragt zu werden.

Police beleihen statt Ratenkredit einer Bank aufnehmen

Niedrige Kreditzinsen in Bereichen unter 5% p.a. effektiv, sind im Besten Fall nur sehr schwer zu erhalten, wenn überhaupt. Dazu kommen mit einem normalen Ratenkredit bei der Bank die obligatorischen Einkommensfragen sowie das „auferzwungene freiwillige Einverständnis“ für eine SCHUFA-Auskunft hinzu (Schufa-Infos).

Eine Policen Beleihung stellt im Sinne einen vorübergehenden Tausch einer Wertanlage (die Versicherungspolice) gegen Bargeld dar, verbunden mit Kosten durch den Zinssatz.

Beleihungsangebot von LifeFinancelifefinance      Weitere Infos Police beleihenlifefinance

Kredite-Themen Thema Kredite und Darlehen Banken und Zinsen
Ratenkredite vergleichen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.