Herausforderung: Kleinkredit mit langer Laufzeit – Online-Banken Rarität

Ratenkredite-


Der Wunsch nach „nur“ einem Kleinkredit mit langer Laufzeit erspart nicht die übliche Prozedur bei der Bonitätsfeststellung. Kreditnehmer stehen vielmehr vor der zusätzlichen Herausforderung, eine willige Online-Bank zu finden.

Gewinne

Mit Kleinkrediten gibt sich nicht jede Bank ab – Schon gar nicht mit langen Laufzeiten

Erst einmal den günstigsten Kleinkredit-Anbeiter ausfindig machen

Die Zusage eines gewöhnlichen Ratenkredits stellt viele Konsumenten vor hohe, wenn nicht sogar unüberwindliche Hürden. Das gilt für große Kreditwünsche ebenso wie die Nachfrage nach einem Kleinkredit.

Das Ergebnis der obligatorischen Schufa-Abfrage könnte schon den ersten Prellbock darstellen. Hat der Antragsteller lt. Schufa eine „weiße Weste“, ist auch schon die angefragte Bank am Zuge, die nächste Hürde. Mit der Gegenüberstellung des möglichst absolut sicheren Einkommens und den beständigen Verbindlichkeiten bewertet das Kreditinstitut die Bonität und das Ausfallrisiko des Kandidaten. Bevor die Prozedur überhaupt beginnt, muss erst die Bank gefunden werden, die sich überhaupt mit der Vergabe von Kleinkrediten in der Größenordnung von 1.000 Euro beschäftigen will.

Die Chancen auf einen Kleinkredit von der Hausbank stehen gar nicht mal so schlecht. Eine Anfrage vor Ort in der Filiale ist schnell beantwortet. Allerdings „macht Kleinvieh eben auch Mist“ und die Zinsen sollten auch bei kleinen Kreditbeträgen nicht unbedingt weit über den Durchschnitt hinausragen. Kostenvorteile bieten hier vor allem die im Onlinebereich angesiedelten Banken.

Die ohnehin schon niedrigen Zinsen können aufgrund der schlanken Kostenstruktur um ein paar weitere Punkte geringer als bei der Hausbank ausfallen. Allerdings zeigen sich nur wenige Onlinebanken bereit, einen Kleinkredit in der Größenordnung von 1.000,- Euro zu vergeben. Die breite Bankenlandschaft zeigt erst bei Kreditsummen ab 2.500,- Euro ein großes Entgegenkommen und wer nur einen Kleinkredit benötigt, dürfte nur wenig Verständnis für die Mehrkosten aufgrund des unerwünschten Überflusses haben.

Kleinkredite und lange Laufzeit – Rarität bei Onlinebanken

Mit dem Ansteigen der Laufzeit sinkt auch die Anzahl der verfügbaren Kleinkredite. Ein Netto-Kreditbetrag von 1.000,- Euro mit einer Laufzeit von 84 Monaten ergeben derzeit (Stand: April 2016) eine monatliche Ratenhöhe im Bereich von 14,- Euro. Ein solches Angebot ist z.B. von Bank11direkt, norisbank (Top-Kredit), Santander Consumer Bank und Creditolo erhältlich. Wer die Ratenhöhen bei einer 36-monatigen Kreditlaufzeit (rund 30,- Euro mtl. Rate) stemmen kann, findet auch beim P2P-Portal auxmoney passende Angebote.

Bei einem gewünschten Kleinkredit um lediglich 500,- Euro mehr und mit 84 Monaten Laufzeit steigt auch die Commerzbank mit ein. Wer einen Kreditbetrag von 1.500,- Euro auch in 36 Monaten zurückzahlen kann, findet nun auch die Targobank in der Liste der willigen Kreditinstitute.

Dispo ist „bequemer“ als externer Kleinkredit, aber eben viel teurer

Der Kleinkredit „auf die Schnelle“ wird in der Regel über das Girokonto erledigt. Ein Dispo im Rahmen von zwei oder drei Monatsgehälter ist der Normalfall. Allerdings halten die Girokontoanbieter auch am „Normfall“ fest, die Dispozinsen deutlich über das allgemeine Niveau der Kreditzinsen zu halten. Während bei den relativ teuren Kleinkrediten Zinssätze von weniger als 3 Prozent durchaus erreichbar sind, bewegt sich der Durchschnitt der Dispo-Zinsen noch immer in der Gegend von 8 Prozent.

Online-Banken und ihre Kreditangebote

smava Kreditmarktplatz


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.