Mehr als die Hälfte der Bundesbürger nahm einen Kredit auf

Ratenkredite-


Mehr als die Hälfte der Bundesbürger nahm bisher wenigstens schon einmal einen Kredit auf. Die durchschnittlich aufgenommene Summe beträgt 10.600 Euro.

Fahrzeugfinanzierungen mit Abstand auf Top-Position

Bargeld
Kreditaufnahme für erweiterten Freiraum

Wenn die Bundesbürger einen Kredit aufnehmen, dann sind Renovierungsarbeiten (20 %), Haushaltsgeräte (21 %), Unterhaltungselektronik (22 %), Möbel (25 %) und Autos (62 %) die häufigsten Gründe. Zusammen nahm bisher mit anteilig 55 Prozent mehr als die Hälfte aller Bundesbürger einen Kredit auf, so das Ergebnis der repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag der Bank of Scotland.

Die Kreditaufnahme verleiht den Darlehensnehmern mehr Freiraum, ohne den sich 54 Prozent der Befragten bei ihren Finanzierungsmöglichkeiten eingeschränkt fühlten. Lediglich bei 9 Prozent hätte die fehlende Möglichkeit einer Kreditaufnahme gar keine Einschränkung zur Folge. Von einem verminderten Freiraum betroffen fühlten sich vor allem Haushalte mit einem Einkommensbereich zwischen 1.000 und 2.000 Euro (62 %).

Die durchschnittlich aufgenommene Netto-Kreditsumme beträgt in der Bundesrepublik 10.600 Euro. Währen das Einkommen des Kreditnehmers auf die Darlehenssumme kaum einen Einfluss hat, spielt das Alter jedoch sehr wohl eine Rolle. Die Kreditsumme beträgt bei 30- bis 39-Jährigen nur etwas unter 8.000 Euro. Bei den 50- bis 59-jährigen Kreditnehmern beträgt die durchschnittlich aufgenommene Kreditsumme fast 13.000 Euro. Gut 11.000 Euro leihen sich ältere Kreditnehmer im Alter ab 60 Jahren aus.

smava Kreditmarktplatz


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.