Samstag, den 17. November 2018

Kodex des Bankenfachverbandes – Verantwortungsvolle Kreditvergabe

Banken-Kodex

Banken können Mitglieder des Bankenfachverbandes werden und verpflichten sich damit gleichzeitig zur Einhaltung bestimmter Regelungen. In erster Linie dient der Kodex dem Schutz des Kunden. Das „Regelwerk“ geht über die Gesetzgebung hinaus und beschreibt durch die „Verantwortungsvolle Kreditvergabe für Verbraucher“ genaue Verhaltensregeln.

Mitgliedsbanken gehen ganz bestimmte Verpflichtungen ein

Die Vorlage des Bankenfachverbandes ist keine Gesetzesvorlage, jedoch verpflichtend für jegliche Kreditbank, die darin freiwillig ein Mitglied geworden ist. Der sog. Kodex gilt für alle Rahmenkredite und Ratenkredite, die Endkunden seit dem 11.06.2010 bei den Mitgliedsbanken aufgenommen haben.

Sollte eine Bank gegen den Kodex des Bankenfachverbandes verstoßen, kann dies den Ausschluß aus dem Verband bedeuten.

Was regelt der Bankenfachverband im Detail?

Die Regelungen des Bankenfachverbandes können für den Kreditkunden auch als ein „Begleitschein“ von der ersten Kredit-Kenntnisnahme bis zur allerletzten Kreditrate bezeichnet werden. Alle Schritte, die eine Kreditaufnahme und deren Rückzahlungen betreffen, werden vom Kodex einbezogen.

Der Kodex beginnt schon vor dem Kreditvertrag (§)
Die verantwortungsvolle Kreditvergabe fängt schon vor dem Vertragsabschluss an. Der Verbraucher soll vor allem transparenten und leicht verständlichen Einblick auf die angebotenen Kreditkonditionen erhalten. Dazu müssen dem Kreditkunden Materialien zur Verfügung gestellt werden, die ihm einen leichten Überblick verschaffen können.

Dazu gehören auch vollständige Informationen über die Kredit-Einzelheiten. Der Verbraucher muß schon vor dem Vertragsabschluss wissen können, worauf er sich einläßt. Zu den Pflichtangaben eines Ratenkredits gehören lt. dem Kodex:

Der effektive Jahreszins, der Rückzahlungsbetrag, alle anfallenden Kosten und Gebühren, die Höhe der Rückzahlungsraten, die Anzahl der Raten, die Termine zu den Ratenfälligkeiten, die für das Darlehen geltenden Vertragsbedingungen und die Aufklärung über die Rechte (Widerrufsrecht, vorzeitige Kredit-Rückzahlungen).

Mitglieder des Bankenfachverbandes stellen sich bereit, dem Kunden bei Fragen Rede und Antwort zu stehen. Einzelheiten werden erläutert und Details geklärt. Der Kodex verbietet darüber hinaus, den Kunden zeitlich zu drängen. Dem Kunden steht genügend Zeit zur Verfügung, um sich ausgiebig zu Informieren und die angebotenen Kreditkonditionen abzuwägen.

Credit Europe Bank

Gesetz und Banken-Kodex
Bild: Carlo Schrodt / pixelio.de

Mindestanforderungen zum Kreditantrag (§)
Nachdem sich der Kunde ausreichend informieren konnte und sich letztendlich für das Kreditangebot entschieden hat, ist ein Kreditantrag bei der Bank der nächste Schritt. An diesem Punkt greift der Kodex bereits beim Datenschutz.

Persönliche Angaben gehören nicht „an die Öffentlichkeit“. Deshalb behandeln Mitlgiedsbanken die Kundendaten sehr sensibel. Unabhängig davon, ob es nach dem Kreditantrag zu einem Vertrag kommt, die Personendaten bleiben innerhalb des Bankgeheimnisses.

Die Bonitätsprüfung bei der SCHUFA steht für so manchen Kreditnehmer als ein „rotes Tuch“. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die SCHUFA nicht nur den Kreditgeber, also die Banken, vor den hohen Risiken eines Kreditausfälls absichert, sondern auch dem Kunden vor „sich selber“ schützen kann.

Eine Überschuldung wäre weder für Bank, noch für den Kreditnehmer von Vorteil. Ein bereits laufender Kredit, dazu zählen auch Handyverträge, Teilzahlungsraten bei Kaufhäusern, etc., ist solange bei der SCHUFA als „offener Ratenkredit“ eingetragen, bis die Rückmeldung einer endgültigen Tilgung den Eintrag als erfolgreich abgeschlossen markiert.

Der Bankenfachverband verpflichtet jedoch eine Mitgliedsbank, die Bonitätsprüfung gewissenhaft durchzuführen. Kreditnehmer könnten sich durch die Aufnahme eines Ratenkredits überfordern, falls sich das Verhältnis Einkommen zu Verpflichtungen zu sehr in einer Schieflage befände.

Eine lt. dem Kodex gewissenhafte Bonitätsprüfung schließt deshalb eine Einkommensermittlung, eine Überprüfung anderer Kreditverpflichtungen, Scoring (SCHUFA-Verfahren – Infos) und die Abfrage evt. vorhandener „Negativ-Einträge“ mit ein. Die Bank ist verpflichtet die erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln und sie gewissenhaft zur Kreditentscheidung heranzuziehen.

Der Kreditnehmer wird vor der Bonitätsprüfung um sein Einverständnis angefragt und über die Einleitung der Abfragen informiert. Allerdings kann der Kreditnehmer davon ausgehen, dass im Falle einer Verweigerung der Auskunftseinholung der Kreditantrag von vornherein abgelehnt werden wird.

Der Bankenfachverband fasst die Regeln zur Kreditentscheidung mit ein (§)
Objektivität ist zur Kredit-Entscheidung duch die Bank höchstes Gebot. Zur Entscheidung sollen weder die ethnische Herkunft, das Geschlecht, die Religion, eine evt. vorhandene Behinderung, das Alter, die sexuelle Identität, noch die Hautfarbe eine Rolle spielen. Diskriminierung ist laut dem Kodex völlig falsch am Platz.

Der Antragssteller erhält auf seinen persönlichen Wunsch die Auskünfte über die ermittelten Scoring-Werte, die zur Bonitätsprüfung angefordert werden. Genannt werden der Scoring-Wert, die für das Scoring verwendeten Datenarten, sowie der Sinn und die Bedeutung der einzelnen Scorewerte.

Falls es zu einer Ablehung des Kreditsantrags kommen sollte, erhält der Antragsteller auf seinen Wunsch die Erläuterungen über die Ablehungsgründe im Einzelnen.

Der Kreditvertrag in Klarheit und Verständlichkeit (§)
Nach Kreditzusage der Bank liegt es nur noch am Kunden, sich für das Angebot zu entscheiden. Der nächste Schritt umfasst die Regelungen des Kreditvertrags. An diesem Punkt bestimmt der Kodex für die Mitgliedsbanken besondere Transparenz gegenüber dem Verbraucher.

Der Kreditvertrag darf kein „juristisches Sammelwerk“ darstellen, sondern muß klar und verständlich über sämtliche Kreditbedingungen Auskunft erteilen. Dem Antragssteller wird ein Exemplar des Vertrages zur Verfügung gestellt.

Übersicht auf die kommenden Zahlungen können die finanziellen Kalkulationen des Kreditnehmers erleichtern. Auf Wunsch erhält er einen detiallierten Tilgungsplan. Enthalten sind die monatlichen Ratenzahlungen inkl. den Kreditkosten, die anfallenden Zinsen und der separat dargestellte Anteil für die Kredittilungen.

Sollte der Kreditnehmer in der Lage sein, den aufgenommenen Kredit vorzeitig abzahlen zu können, dann wird ihm die vorzeitige Rückzahlung von einer Mitgliedsbank gewährt. Die gesetzlich zustehenden Vorfälligkeitsentschädigungen werden von der Kreditbank mitgeteilt.

Falls der Kreditnehmer in finanzielle Schwierigkeiten geraten sollte
Unvorhersehbare Änderungen können Jeden treffen. Das gilt vor allem in einem längeren Zeitraum, in dem die Ratenzahlungen vom aufgenommenen Kredit liegen können. Der Kodex des Bankenfachverbandes erklärt ausdrücklich, dass Mitgliedsbanken ihr Möglichstes unternehmen sollen, eine für beide Partner geeignete Lösung des Problems zu finden.

Bei ersten Anzeichen von Zahlungsproblemen geht die Mitgliedsbank auf den Kunden zu und versucht eine Lösung zu erarbeiten. Je früher damit begonnen wird, desto höher sind die Chancen, bei Zahlungsschwierigkeiten einen geeigneten Ausweg zu finden.

Unzufriedene Kreditkunden werden nicht abgeblockt (§)

Mitgliedsbanken ist es untersagt, sich sprichwörtlich dem Kunden gegenüber „taub“ zu stellen, falls es zu einer Beschwerde kommen sollte. Die Banken stellen dem Verbraucher einen „Beschwerde-Kanal“ zur Verfügung, über dem gezielt Meinungsverschiedenheiten gemeinsam aus der Welt geschafft werden sollten. Sachlichkeit und Fairness wird der Bank durch den Kodex vorgegeben.

Die besonderen Anforderung an die Kreditbanken

Der Kodex des Bankenfachverbandes fordert über die gesetzlichen Vorgaben hinaus in einigen Punkten die Mitgliedsbanken direkt. Sie verpflichten sich dazu, ihre Finanzierungspartner durch regelmäßige Schulungen auf einem hohen Niveau im Bereich der Kreditvergabe zu halten.

Für die Qualitätssicherung richten Mitgliedsbanken interne Richtlinien ein, die eine verantwortungsvolle Kreditvergabe gewährleisten. Mitarbeiter von Kreditbanken werden speziell für die hohen Standards der Kreditvergabe geschult und den gesetzlichen Vorgaben am Laufenden gehalten.

Mitgliedsbanken sind sich ihrer sozialen Verantworung bewußt. Zur Erfüllung der Vorgaben zählen Maßnahmen wie u.a. die Unterstützung sozialer Projekte, Sponsoring von Sport und Kultur, sowie die Ausbildung von Azubis.

Die finanzielle Allgemeinbildung steht für Mitglieder des Bankenfachverbandes ebenfalls im Mittelpunkt. Die Förderungen werden durch Dozententätigkeiten, Schulprojekte und der Veröffentlichung von Finanzthemen im Internet, bzw. als Broschüre umgesetzt.

Eine Auswahl von Mitgliedern des Bankenfachverbandes

Barclaycard Ratenkredit C&A Money Bank Credit Europe Bank CreditPlus Bank
DKB Privatkredit Postbank Giro plus Hanseatic Bank Ikano Bank
ING-DiBa Ratenkredit Mercedes-Benz Bank netbank Ratenkredit Santander Consumer Bank
SWK Bank Ratenkredit TARGOBANK UniCredit / HVB Volkswagen Bank
Banken Adressen und Kontaktdaten – Hier




GD Star Rating
loading...

Stichwörter: , , , , , ,

Relevante Berichte zum Thema


Deutlich mehr Kfz-Kredite im ersten Halbjahr 2018

Deutlich mehr Kfz-Kredite im ersten Halbjahr 2018

Fahrzeugfinanzierung – Die anhaltend niedrigen Zinsen an den Kreditmärkten sorgten für einen Aufschwung im ersten Halbjahr 2018 bei den Kreditvergaben für die Fahrzeugfinanzierung. Mehr... 


Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich


Restschuldversicherung im Visier von Verbraucherschützer

Restschuldversicherung im Visier von Verbraucherschützer

Kreditmärkte – Die Restschuldversicherung für Kredite ist ins Visier der Verbraucherzentrale Bundesverband geraten. Die Verbraucherschützer kritisieren vor allem die extrem hohen Provisionen... 

Schuldnerberatung: Raus aus den Schulden

Schuldnerberatung: Raus aus den Schulden

Überschuldung – Tatsächlich sind Schulden heutzutage keine Seltenheit. Ob es sich um Mietschulden oder das Abzahlen von Krediten handelt – nahezu jeder zehnte Deutsche ist überschuldet.... 

Die finanzielle Berg- und Talfahrt im Leben

Die finanzielle Berg- und Talfahrt im Leben

Liquidität – Das Leben hat auch in finanzieller Hinsicht oft viel Abwechslung zu bieten. Im optimalen Fall profitiert man davon und die Abwechslung wird dankbar angenommen, aber im schlechtesten... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen sind uns viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.