Deutlich mehr Kfz-Kredite im ersten Halbjahr 2018

Fahrzeugfinanzierung-


Die anhaltend niedrigen Zinsen an den Kreditmärkten sorgten für einen Aufschwung im ersten Halbjahr 2018 bei den Kreditvergaben für die Fahrzeugfinanzierung.

Mehr Kredite für Privathaushalte als für Unternehmen

Gebrauchtwagen
Die meisten Kredite waren für Kfz

Unternehmen wie auch Privathaushalte nahmen im ersten Halbjahr 2018 mehr Darlehen für die Finanzierung von Kraftfahrzeugen auf als ein Jahr zuvor. Dabei stiegen die Kreditvergaben an Konsumten mit einem Plus von 12,0 Prozent weitaus stärker an als die für Firmen (1,0 %), so der Bankenfachverband (BFACH).

Insgesamt vergaben die Banken Kredite mit einem Volumen von 77,3 Milliarden Euro. Ein Anstieg um 4,9 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Den größten Anteil davon nahmen Darlehen für die Fahrzeugfinanzierung ein. Mehr als eine Millionen Kraftfahrzeuge wurden in den ersten sechs Monaten per Kredit finanziert (5,5 %). Die Anzahl der im gesamten Gebiet neu zugelassenen Kraftfahrzeuge stieg im gleichen Zeitraum um 2,9 Prozent an.

Im Gebrauchtwagenmarkt ist der gegensätzliche Trend noch sichtbarer, so der BFACH. Die Kreditinstitute finanzierten im ersten Halbjahr 4,0 Prozent mehr Gebrauchtwagen als ein Jahr zuvor, während lediglich 2,1 Prozent der Pkw den Besitzer wechselten.

Tipp:
Aktuelle Kreditzinsen für Fahrzeugfinanzierung vergleichen.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.