Mittwoch, den 17. Oktober 2018

Seit Beginn 2018 ungebrochener Boom im Baugewerbe

Baubranche


Der Boom im Baugewerbe ist seit Beginn 2018 weiterhin ungebremst. Die Auftragseingänge weisen darauf hin, dass dieser Trend noch eine Zeit lang anhalten wird.

Für größere Betriebe stieg Auftragseingang um 7,5 %

Eigenheim

Ungebrochener Boom im Baugewerbe

Die Bauunternehmen im Bundesgebiet haben nach wie vor alle Hände voll zu tun. Der Boom in der Baubranche ist ungebrochen und die Auftragseingänge im vergangenen Mai weisen auf eine Fortsetzung des akuellen Trends hin. Die Statistikbehörde Destatis stellte nach Erhebung der aktuellen Daten für den Mai 2018 einen Anstieg bei den Auftragseingängen um 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Mai fest. Für Betriebe mit einer Beschäftigtenzahl ab 20 Mitarbeiter war das Volumen der Auftragseingänge der höchste jemals gemessene Wert.

Seit Jahresbeginn bis Mai stieg der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe um 3,3 Prozent gegenüber den ersten fünf Monaten des Vorjahres. Größere Betriebe hatten bis Mai um 7,5 Prozent mehr Aufträge in den Büchern stehen als ein Jahr zuvor. Der Blick auf die kurzfristige Entwicklung bekräftigt den voraussichtlich anhaltenden Trend, denn gegenüber dem Vormonat April lagen die Auftragseingänge um 4,6 Prozent höher.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Zahl der Firmenpleiten im Juli 2018 angestiegen
Zahl der Firmenpleiten im Juli 2018 angestiegen

Insolvenzverfahren – Im Juli 2018 stieg gegenüber dem Vorjahres-Juli die Zahl der Firmenpleiten an. Gleichzeitig fiel die von Gläubigern geforderte Summe niedriger aus. Im... 

Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf
Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf

Konjunktur – Das Handwerk im Bundesgebiet befindet sich derzeit noch auf einem aufsteigenden Ast. Im ersten Quartal 2018 legten die Umsätze der zulassungspflichtigen Handwerksbetriebe... 

Baubranche boomt nach wie vor trotz Dämpfer im Juli 2016
Baubranche boomt nach wie vor trotz Dämpfer im Juli 2016

Bau-Boom – Die Baubranche boomt. Aktuelle Zahlen zeigen im Bauhauptgewerbe starke Zuwachsraten. Lediglich im Juli 2016 gab es bisher einen Dämpfer, jedoch nur im Vormonats-Vergleich.... 

Erwerbstätigenzahl im 2. Quartal 2016 auf 43,5 Mio. gestiegen
Erwerbstätigenzahl im 2. Quartal 2016 auf 43,5 Mio. gestiegen

Konjunktur – Die Zahl der Erwerbstätigen in der Bundesrepublik ist im zweiten Quartal 2016 weiter angestiegen. Gegenüber dem gleichen Quartal im Vorjahr stieg die Anzahl... 

Bild: CC0 1.0 Universell

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

ING-DiBa senkt Mitte Oktober Zinsen für Wohnkredit
ING-DiBa senkt Mitte Oktober Zinsen für Wohnkredit

Darlehen – Der ING-DiBa Wohnkredit wird Mitte Oktober 2018 noch günstiger. Die Direktbank senkt die Kreditzinsen für Finanzierungen, die Angelegenheiten rund um die eigenen... 

Immobilienpreise: BaFin in Alarmbereitschaft
Immobilienpreise: BaFin in Alarmbereitschaft

Immo-Markt – Der nach wie vor boomende Immobilienmarkt mit seinen steigenden Preisen und den offenbar laxeren Kreditvergaben durch die Banken versetzt nun die Aufsichtsbehörde... 

Ist Deutscher Immo-Muffel? Es fehlt schlicht an Geld
Ist Deutscher Immo-Muffel? Es fehlt schlicht an Geld

Immobilienerwerb – Der Deutsche gilt als ein Immobilien-Muffel. Eine klare Mehrheit der Bundesbewohner wohnt zur Miete. Allerdings fehlt nicht der Wille zum Eigenheim, sondern... 

Zahl erteilter Neubau-Genehmigungen im 1. Halbjahr 2018 rückläufig
Zahl erteilter Neubau-Genehmigungen im 1. Halbjahr 2018 rückläufig

Wohnungsbau – Die Zahl der erteilten Genehmigungen für die Errichtungen bzw. den Umbau von Wohngebäuden ging im ersten Halbjahr 2018 um 0,6 Prozent zurück. Der mit Abstand... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.