Vergleich Krankenkassen: Die ersten Testsieger 2016

Krankenkassentest-


Nach einem Vergleich der Krankenkassen stehen die ersten Testsieger für 2016 fest. Zusatzbeiträge und Unterschiede bei Leistungen und Servicequalität bieten den Kassenpatienten Anreize für einen lohnenswerten Wechsel.

Test

Zusatzbeiträge sollten nicht alleiniges Kriterium für die Kassenwahl sein

Service-Qualität dominiert – Leistungen im Mittelfeld

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) untersuchte Finanzkraft und Servicequalität von insg. 28 Krankenkassen. In der Sparte Leistung waren sogar 59 Kassen vertreten. Testsieger mit der Bewertung 1,2 wurde die Techniker Krankenkasse (TK). Weitere hervorragende Testergebnisse lieferten die Hanseatische Krankenkasse (HEK) sowie die AOK Baden-Württemberg ab.

Mit dem Näherrücken des Jahreswechsel werden viele Kassenpatienten eine Benachrichtigung über die Anhebung der Zusatzbeiträge erhalten. In der Regel erfolgt die „Mitteilungswelle“ ab dem Beginn der dritten Woche im Dezember. Wem die Anhebung allein zu Lasten des Arbeitnehmers zu hoch ausfällt, erhält mit dem aktuellen Ergebnis des Krankenkassentests einen guten Anhaltspunkt für den womöglich schon überfälligen Wechsel.

Eine Vielzahl der untersuchten Krankenkassen punktete lt. DFSI durch die hohe Qualität ihres Service-Bereiches. Sechs Kassen schnitten hervorragend ab, dreizehn mit der Bewertung sehr gut. In der Kategorie Leistung waren die Testergebnisse etwas weiter gestreut. Von insg. 59 gesetzlichen Versicherern landeten 40 im Mittelfeld der „befriedigenden“ Angebote.

Die ersten Testsieger Krankenkassen für 2016

  • Techniker Krankenkasse
  • Hanseatische Krankenkasse
  • AOK Baden-Württemberg

Welche Krankenkasse passt zu meinen Wünschen und Anforderungen? Hier Krankenkassen vergleichen.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.