Barmenia zahlt PKV-Beiträge zurück – 2013 teils Senkungen

Barmenia senkt 2013 PKV-Beiträge-


Die beinahe globale Anhebung der Beiträge zur Privatkrankenversicherung schlägt hohe Wogen. Einen Ausweg gibt es kaum, da die Euro-Finanzkrise als einer der Hauptgründe vorangeführt wird.
Barmenia Versicherungen scheint jedoch gegen den Strom zu schwimmen. Bestandskunden können sich neben hohen Beitragsrückerstattungen auch in zahlreichen Tarifgruppen ab 2013 auf Beitragssenkungen freuen.

Vollversicherungen werden ab 2013 teilweise günstiger

Barmenia
PKV-Beiträge zurück

Inzwischen dürfte die erfreuliche Nachricht der Barmenia Versicherungen ihre Kunden schon erreicht haben. Wer jetzt erst aus einem Urlaub oder von einer Geschäftsreise Heim kehrt, kommt deshalb noch lange nicht zu spät zurück. Bereits vor gut einer Woche meldete der Versicherer, an über 82.000 Privatkrankenversicherte ein Schreiben verschickt zu haben, in der eine Beitragsrückerstattung mitgeteilt wird.

Im Durchschnitt lässt das Wuppertaler Unternehmen ihren leistungsfreien Privatversicherten knapp 600,- Euro zurück fließen. Insgesamt sollen zu Beginn Oktober mehr als 49 Millionen Euro Beiträge zurück erstattet werden.

Beiträge zur Vollversicherung bleiben in vielen Tarifen stabil

Barmenia fährt darüber hinaus zum Jahreswechsel auf 2013 „dreigleisig“. Zahlreiche Tarife der Krankenvollversicherung werden ab dem 01.01.2013 günstiger werden. Andere PKV-Tarife belassen dagegen die Prämien beim bisherigen Stand und einige Tarifstufen erhalten eine Beitragsanhebung. Der Gesamtbestand der Vollversicherung erhält allerdings eine Beitragssenkung um 0,3%. Die Selbstbehalte bleiben unverändert.

Josef Beutelmann, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen, betont den vom Unternehmen bewusst eingegangenen Weg hervor, der dem gegenwärtigen Trend entgegen gesetzt ist. Branchenweit stünden die Beitragserhöhungen der Privatkrankenversicherungen in der Kritik. „Wir belohnen das kostenbewusste Verhalten unserer Versicherten,– denn es stabilisiert die Beiträge und entlastet somit die gesamte Versichertengemeinschaft“, erklärte Beutelmann.

Zur Barmenia VersicherungenBarmenia



Include Me shortcode: file not found

2 Gedanken zu „Barmenia zahlt PKV-Beiträge zurück – 2013 teils Senkungen

  • 12. Oktober 2012 um 8:39
    Permalink

    In Abhängigkeit zum Zeitpunkt der Garantie, könnte man auch behaupten, dass Barmenia sich den Weg für eine ggfs. notwendige Anpassung versperrt hatte?
    Zumindest wäre es fast immer nur eine Frage der Zeit, bis eine jede Gesellschaft die Beiträge anhebte.

  • 11. Oktober 2012 um 11:17
    Permalink

    Die Barmenia Krankenversicherung hat für einen Großteil ihrer PKV-Tarife eine so genannte Beitragsgarantie zum 31.12.2013 abgegeben. Durch die zurzeit diskutierte Absenkung des Rechnungzinses auf 2,75 %, wird es bei einer entsprechenden Umsetzung innerhalb der Barmenia PKV zum 1.1.2014 für alle PKV Versicherten in so genannten Bestandstarifen der Barmenia zu Beitragserhöhungen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.