Test & Vergleich – Die besten Pflegeversicherer 2018

Pflegeversicherung –


Ein aktueller Test präsentiert die besten Pflegeversicherer 2018. Mit der Wahl des günstigsten Pflege-Tarifs können bei den Beiträgen bis zu 60 Prozent eingespart werden.

Pflegekosten

Pflegeversicherer im Vergleich 2018 – Nach Test die Top 10 der besten Anbieter

Gesamtbild Pflegeversicherer insgesamt in sehr guter Qualität

Im Rahmen der Gesetzgebung stand die Pflegeversicherung neulich wieder im Mittelpunkt. Verbesserungen der Pflegequalität sowie eine höhere Bezahlung für die Pflegekräfte waren Bestandteile der erneuten Pflegereform. Diese Maßnahmen werden sicher zu höheren Kosten und somit voraussichtlich auch zu einem höheren Pflegebeitragssatz für Arbeitnehmer führen. Darüber hinaus ändert auch eine verbesserte Pflege nichts an den Umstand, dass die Leistungen anhand Mittel aus der gesetzlichen Pflegeversicherung sehr begrenzt sind und der Betroffene ohne eine zusätzliche private Pflegeversicherung auf seine finanziellen Reserven zurückgreifen muss.

Passend dazu hat sich das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag von n-tv jüngst die am deutschen Markt erhältlichen Anbieter einer privaten Pflegeversicherung vorgenommen, um sie auf Tarifleistungen und Servicequalität zu untersuchen. In Kooperation mit der Ratingagentur Franke und Bornberg wertete DISQ insgesamt 31 Pflegeversicherer mit dem Angebot einer privaten Pflegetagegeldversicherung ohne staatliche Förderung aus.

Die Kriterien für den Vergleich der Pflegeversicherungen

Grundsätzlich untersuchte das Institut die einzelnen Kriterien Leistung, Kosten und die Höhe der Pflegeleistungen. Angesetzt wurden zu den jeweiligen Pflegetarifen drei unterschiedliche Musterkunden. Diese Test-Kunden waren gesund und im jeweiligen Alter von 30, 45 und 60 Jahren.

Sechs Pflegeversicherer schnitten mit „sehr gut“ ab

DISQ bescheinigte für das Gesamtbild sämtlicher untersuchten Pflegeversicherer eine gute Qualität. Überzeugen waren demnach vor allem die von Franke und Bornberg bescheinigten Leistungen der Anbieter. Unterschiede seien jedoch in den Bereichen Auszahlungshöhe und Kosten festzustellen. An diesen Messlatten gingen die Qualitätsurteile für die Versicherer zwischen „sehr gut“ und „ausreichend“ weit auseinander.

Zwischen günstigsten und teuersten Anbieter liegen 60 %

Die Kosten für die einzelnen Pflegeversicherer sind teils erheblich. So stellte DISQ zwischen dem teuersten und günstigsten Anbietern für Kunden ein mögliches Einsparpotenzial von 60 Prozent fest. Die Gründe liegen auf der Hand. Günstige Anbieter bieten in der Regel auch geringere Auszahlungshöhen im Leistungsfall. Keines der untersuchten Pflegeversicherer landete bei der Zusammenlegung der Kriterien Beitragskosten und ausgezahlten Leistungen unter den drei Bestplatzierten.

DISQ weist darauf hin, dass Kunden ein besonderes Augenmerkt auf die vorgesehenen Auszahlungsbeträge legen sollten. Die Spanne der ausgezahlten Gelder liege z.B. im Pflegegrad 1 zwischen 75 und 1.500 Euro. Dies gelte sowohl bei stationärer Pflege wie bei der ambulanten Versorgung.

Die besten Pflegeversicherer 2018

Die beste Pflegeversicherung bietet nach Auswertung sämtlicher Testreihen die Hanse-Merkur mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ bei 87,7 Punkten. Dieser Versicherer bietet im Vergleich die beste Leistungsbewertung. Gleichzeitig bietet der Pflegeversicherer gegenüber dem jeweils teuersten Tarif und je nach Kundenprofil ein Einsparpotenzial von bis zu 61,1 Prozent. Stärken zeigte Hanse-Merkur Pflegeversicherung vor allem bei der stationären Pflege in den Graden 2, 3 und 4.

Ein ebenfalls sehr gutes Gesamtergebnis erreicht der Zweitplatzierte Concordia. Dieser Pflegeversicherer landete im Bezug auf die ausgezahlten Pflegeleistungen unter den besten 3 Anbietern. Die monatlichen Auszahlungen betragen z.B. ab Pflegegrad 2 bei stationärer und auch ambulanter Pflege 1.500 Euro.

Barmenia konnte sich aufgrund der günstigen Beiträge den dritten Platz sichern. Das Qualitätsurteil fiel ebenfalls als „sehr gut“ aus. Die Kosten sämtlicher erhältlichen Pflegetarife liegen unter dem in dieser Branche vorliegendem Durchschnitt. Darüber hinaus reiht auch Franke und Bornberg die Barmenia Pflegeversicherung in die Reihe der besten Anbieter ein.

Die Top 10 Pflegeversicherer 2018 – Gesamtbewertung

Position Anbieter Benotung Qualitätsurteil zum Versicherer
1 Hanse-Merkur 87,7 sehr gut Anbieter
2 Concordia 83,3 sehr gut Anbieter
3 Barmenia 83,2 sehr gut Anbieter
4 Nürnberger 82,6 sehr gut Anbieter
5 Inter 82,5 sehr gut Anbieter
6 Deutsche Familienversicherung 81,4 sehr gut Anbieter
7 Allianz 79,5 gut Anbieter
8 Gothaer 79,4 gut Anbieter
9 Hallesche 79,3 gut Anbieter
10 Bayerische Beamtenkrankenkasse 77,4 gut Anbieter

Quelle: DISQ

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!


Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.