Mehr als die Hälfte hält Pflegezusatzversicherung für sinnvoll

Pflegeversicherung –


Mehr als die Hälfte der Bundesbewohner hält die zusätzliche Pflegeversicherung für Sinnvoll. Ein nicht gerade überraschendes Umfrageergebnis.

Pflegevorsorge

Mit der Verknappung des gesetzlichen Angebots steigt der Sinn einer Zusatzvorsorge

Zusätzliche Pflegevollversicherung durchaus bezahlbar

Mit den gesetzlichen Pflegeleistungen ist es so ähnlich wie mit der gesetzlichen Rente. Bei gleichzeitiger Anhebung der Beiträge werden die Leistungen heruntergeschraubt und zwar derart, dass Arbeitnehmer nicht mehr um den Abschluss einer privaten bzw. zusätzlichen Versicherung herumkommen. Vor diesen vollendeten Tatsachen gestellt, ist es auch nicht überraschend, dass eine private Zusatzvorsorge von den (potenziell) Betroffenen durchaus als sinnvoll bewertet wird. So ergab eine kürzlich vom Meinungsforschungsinstitut Civey durchgeführte Umfrage, dass zwei Drittel der Bundesbewohner eine private Pflegeversicherung für sinnvoll hielten. Gleichzeitig gehe aber die Bereitschaft zurück, noch höhere Beiträge in die gesetzliche Pflege einzuzahlen.

Die Erkenntnis, dass im Pflegefall die finanziellen Mittel fehlten, hat sich lt. Umfrage bei 58 Prozent der Befragten durchgesetzt. Gemäß einer Umfrage der Assekurata Ratingagentur werden die Kosten für eine private Pflegeversicherung sehr häufig überschätzt. Demnach sei eine „Pflege-Vollkaskoversicherung“ durchaus bezahlbar und ohnehin preiswerter als die meisten (befragten) Menschen glaubten.

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.