Angst vor Demenz aber große Hilfsbereitschaft gegenüber Betroffenen

Angst vor Demenz-


Eine Studie zeigt die ausgeprägte Angst der Deutschen einst selbst von der Demenzerkrankung betroffen zu sein. Doch wird eine sehr hohe Bereitschaft gezeigt, betroffenen Personen aktiven Beistand zu leisten.

Angst

Die Angst vor Demenzerkrankung wirkt sich jedoch nicht lähmend auf Hilfen aus

Hohe Belastungen durch Zusammenleben mit Demenzerkrankten

Offensichtlich ist die Gefahr einer Demenzerkrankung bei den meisten Deutschen sehr deutlich ins Bewusstsein gerückt. Wie damit umgegangen oder eine sogar eine Vorsorgemaßnahme getroffen wird, ist die eine Seite. Die andere ist die Angst von 74 Prozent der Bundesbürger, selbst einmal von Demenz betroffen sein zu können.

Beinahe alle 1.795 von der Barmer GEK Krankenkasse und der Bertelsmann Stiftung befragten Personen gaben an, dass ein Zusammenleben mit einem Demenzerkrankten als eine hohe Belastung empfunden würde (97 Prozent). Betroffene Personen erhielten jedoch einen großen Rückhalt. 84 Prozent der befragten Bundesbürger zeigten die Bereitschaft, einer betroffenen Person zu unterstützen und beim Bestreiten des Lebensalltags zu helfen.

In Deutschland sind derzeit rund 1,5 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Rund die Hälfte der Befragten hatte bereits Umgang mit einem Demenzpatienten und mit 27 Prozent war ein knappes Drittel an der Betreuung aktiv beteiligt. Die Einstellung gegenüber dem Patienten ist mit Angst, Unbehagen und Sympathie unterschiedlich geprägt. 60 Prozent der Befragten zeigten gegenüber dem Demenzerkrankten Sympathie, 82 Prozent empfanden Mitleid. Bei rund ein Viertel der befragten Personen löst der Kontakt mit Demenz Angst aus.

Das Zusammenleben mit Demenzerkrankten entwickelt sich gen Alltag

Die Organisation Alzheimer’s Disease International (ADI) veröffentlichte Ende September 2013 die aktuelle Studie über die weltweite Situation zu Alzheimer- und Demenzerkrankungen. Demnach wird die gegenwärtige Anzahl der Betroffenen von 35 Millionen bis zum Jahr 2050 auf 115 Millionen ansteigen. Für Deutschland wird im gleichen Zeitraum eine Verdoppelung der Erkrankten erwartet.

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.