Zahl der Krankenkassenmitglieder 2018 auf Rekord-Niveau

Krankenversicherungen –


Inzwischen stieg die Zahl der Krankenkassenmitglieder auf mehr als 73 Millionen Personen an. Anteilig waren rund 56,5 Millionen Versicherte an den Beitragszahlungen beteiligt.

Krankenversicherungen

Krankenkassen nahmen Marktanteil von knapp 87 Prozent ein

Rund 33,6 Millionen bei der GKV Pflichtversicherte

Die Zahl der gesetzliche Krankenversicherten im Bundesgebiet ist im Jahr 2018 auf über 73 Millionen Mitglieder angestiegen. Gegenüber dem Stand vom Vorjahr ein Zuwachs um rund 800.000 Mitglieder. Damit lag Ende 2018 die Quote der bei einer Krankenkasse (GKV) versicherten Personen bei 87,2 Prozent, wie der Verband der Ersatzkassen (VDEK) veröffentlichte. Knapp ein Drittel (30 Prozent) der Kassenmitglieder waren jedoch im Rahmen der Familienversicherung automatisch Mitversicherte und leisteten somit auch keine Beitragszahlungen. Mitte letzten Jahres betrug die Anzahl der einzahlenden Kassenmitglieder bei 56,5 Millionen.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Individuelles Leistungsmaximum
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Vergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Anteilig waren 33,6 Millionen Personen bei einer Krankenkasse pflichtversichert, wobei die Arbeitnehmer den größten Anteil einnahmen, gefolgt von Rentner (16,8 Millionen) und freiwillige Mitglieder (6,1 Millionen).

Anteilige Verwaltungskosten bei GKV wesentlich geringer als bei PKV

Die meisten Mitglieder nicht einzahlender Familienangehöriger hatten die Ersatzkassen mit einer Quote von 32,2 Prozent. Die rund 21,8 Millionen Kassenmitglieder hatten zusammen ca. 6,1 Millionen Familienangehörige. Die niedrigste Quote wies die AOK mit 29,6 Prozent auf. 5,8 Millionen Familienangehörige waren bei ins. 20,2 Millionen Mitgliedern mitversichert.

Der Anteil der in einer Privat Krankenversicherung (PKV) versicherten Personen lag bei 10,6 Prozent (aktuelle Pflichtversicherungsgrenze). Während die PKV einen Verwaltungskostenquote von 8,5 Prozent aufwies, lag der Verwaltungsanteil bei der GKV mit 4,9 Prozent wesentlich niedriger.

Kosten & Leistungen Privatkrankenversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen PKV-Vergleichsservice nutzen:

Doktor

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.