Geplante Corona-Tests könnten Kassenbeiträge antreiben

Gesundheits-Lobby –


Die mögliche Anhebung der Krankenkassenbeiträge erhält weitere Maßnahmen zur Untermauern der Notwendigkeit höherer Abgaben. Ein geplanter Corona-Massentest alleine könnte für einen Auftrieb der Kassenbeiträge um 0,8 Prozentpunkte führen.

Krankenversicherungen

Krankenkassen sollen anfänglich die Kosten für Corona-Testes alleine tragen

20 Milliarden im Gesundheitsfonds sind verpufft

Den Krankenkassen geht schnell und sicher das Geld aus, so eine bereits vorsorglich veröffentlichte Feststellung. Daher seien angesichts der „Corona-Krise“ Beitragsanhebungen unumgänglich. Der im vergangenen Jahr noch mit gut 20 Milliarden Euro gefüllte Gesundheitsfonds ist damit so schnell abgeschmolzen wie es manchen von Klimaschützern ausgesuchten Gletschern widerfahren ist. Die von der WHO ausgerufene Corona-Epidemie habe die Gesundheitskosten auch im Bundesgebiet in die Höhe getrieben. Nun soll auf die gesetzlichen Krankenkassen ein weiterer riesiger Posten zukommen. Die Covid-19-Tests. „Young Leader-Teilnehmer“, ehemaliger Teilhaber einer im Gesundheitswesen tätigen Lobbyagentur während seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter und nun Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant lt. Neue Osnabrücker Zeitung (Dienstag) einen Corona-Massentest mit einem Kostenumfang im Bereich von 7,6 Milliarden Euro. Alleine dieser Kostenrahmen für angesetzte 4,5 Millionen Tests pro Woche könnte demnach die Kassenbeiträge um 0,8 Punkte antreiben.

Sämtliche Tests sollen vorerst ausschließlich von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden, während Privatversicherte sowie Nicht-Versicherte nicht einbezogen werden. Spahn setzte den Preis für einen Corona-Test vorerst auf 52,50 Euro fest.

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.