Endgültiges Aus für Bürgerversicherung – GKV & PKV sollen bleiben

PKV & GKV-


Das Thema Bürgerversicherung im Gesundheitswesen ist offenbar begraben worden. Weder der Zusammenschluss von GKV und PKV, noch eine Absenkung der Hürde für den Wechsel in die Private werden in die Praxis umgesetzt. Es bleibt alles wie es ist.

Gesundheitswesen

Es bleibt alles beim Alten: Getrennte Schienen für GKV und PKV

„Salomonisch?“ – PKV Warnungen erhört, aber Wünsche ignoriert

Der Vorschlag einer Bürgerversicherung im Gesundheitswesen, quasi als eine Fusion der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Privatkrankenversicherung (PKV), löste heftige Kritiken aus, bei denen teils schwere „Argumentations-Geschütze“ aufgefahren wurden. Vor allem den Privatkrankenversicherern war die Variante der Bürgerversicherung ein Dorn im Auge.

Das Nebeneinander von PKV und GKV wird es auch in Zukunft geben. Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD habe man sich zwar auf Anpassungen bei den Versorgungsstrukturen verständigen können, aber ein Weg in Richtung Bürgerversicherung konnte nicht gefunden werden. SPD-Gesundheitsexperte Professor Dr. Karl Lauterbach bedauerte lt. VersicherungsJournal am Mittwoch vor versammelter Presse in Berlin, dass „das Zwei-Klassen-System zwischen GKV und PKV unverändert erhalten bleibe“.

Das Aus der Bürgerversicherung dürfte bei den Privatversicherern mit Wohlwollen aufgenommen worden sein. Doch der Wunsch, den Wechsel in die PKV für Arbeitnehmer durch Absenken der Versicherungspflicht-Grenze zu erleichtern, wurde nicht erfüllt. An den „Schnittstellen zwischen GKV und PKV“ werde sich nichts ändern, so Lauterbach, „es bleibt alles gleich“.

Zu den noch nicht abschließend geklärten Themen zwischen Schwarz-Rot gehören die Rückkehr zur Beitragsautonomie in der GKV, der Aufbau einer Kapitalreserve in der sozialen Pflegeversicherung (SPV) und die Abschaffung der Zusatzbeiträge bei den gesetzlichen Krankenversicherern.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.