Krankenversicherung Hunde und Katzen – Tierversicherung AGILA

AGILA Hundekrankenversicherung – Krankenversicherung für Hunde

Kostenübernahmen durch AGILA Hundekrankenversicherung

Die AGILA Hundekrankenversicherung übernimmt Kostenanteile für Vorsorge, Krankheitsbehandlungen und Operationen. (AGILA Hundekrankenversicherung stellt in eigenen Tarifen für Katzen ebenfalls einen Versicherungsschutz zur Verfügung).

AGILA Tier- Krankenversicherung für Hunde – Die Leistungen

AGILA Krankenversicherung Hunde
AGILA Hundekrankenversicherung

Im Krankheitsfall müssen Hunde vom professionellen Tierarzt behandelt werden, damit der Vierbeiner wieder bald putzmunter seine Runden drehen kann. Ambulante und sogar stationäre Behandlungen können notwendig werden, um den Hund wieder auf die Beine zu helfen. Zur schnellen Genesung gehören auch Arzneimittel und pysikalische Therapien.

Selbst bei bester Gesundheit fallen hohe Behandlungskosten für die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen an. Vorbeugende Maßnahmen sind z.B. Prophylaxe gegen Flöhe und Zecken, regelmäßige Impfungen und fällige Wurmkuren.


Leistungen AGILA Krankenversicherung für Hunde

  • Arzneimittel Erstattungen
  • Kostenübernahme Unterbringung in der Tierklinik
  • Leistungen homöopathischer Behandlung
  • Erstattung für Diagnostik, z.B. Röntgen, Ultraschall, etc.
  • Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung
  • Wurmkuren, Imfpungen, Vorbeugung Floh- und Zeckenbefall
  • beständiger Schutz im Ausland

AGILA Hundekrankenversicherung leistet generell ohne Begrenzung und notwendige Eigenleistungen bei Behandlungen nach Unfallfolgen.


Kostendeckungen für Operationen

Eine besondere Variante der AGILA Hundekrankenversicherung ist der OP-Kostenschutz. Ohne einer Selbstbeteiligung werden Tierarztkosten bis zur Leistungsgrenze übernommen. Für chirurgische Eingriffe unter Narkose und den evt. notwendigen Nachbehandlungen sind das für Hunde bis zu 3.000,- Euro pro Versicherungsjahr. Ab dem 5. Lebensjahr des Haustieres gilt eine Selbstbeteiligung in Höhe von 20% pro Versicherungsfall.

Tierarztkosten für ambulante und stationäre Behandlungen auf Grund von Unfall oder Krankheiten werden vom AGILA Hundekrankenschutz bis zur Leistungsgrenze gedeckt. Für Hunde entspricht die Leistung bis zu 600,- Euro pro Versicherungsjahr.

AGILA Hundekrankenversicherung >>>

Vorsorgemaßnahmen & Wartezeit der AGILA Hundekrankenversicherung

Der Vorsorgeschutz der AGILA Krankenversicherung für Hunde beginnt je nach Leistungsbereich. Sofortiger Leistungsbeginn besteht für Vorsorgemaßnahmen wie z.B. Wurmkuren und Impfungen. Ebenso stehen die Leistungen der AGILA Hundekrankenversicherung für Unfallfolgen ab Vertragsbeginn bereit. Je Versicherungsjahr werden für den vorbeugenden Schutz (Impfungen, Wurmkuren, Zecken- und Flohprophylaxe) bis zu 65,- Euro erstattet. Für die weiteren Vertragsleistungen der Hundekrankenversicherung besteht eine 3-monatige Wartezeit.


AGILA Hundekrankenversicherung - Beiträge in der Übersicht

Hundealter bei Versicherungsbeginnkleine Hunderassengroße Hunderassenspezielle Hunderassen
2 Monate bis 4 Jahre31,90 Euro mtl.37,90 Euro mtl.42,90 Euro mtl.
5 bis 7 Jahre40,90 Euro mtl.46,90 Euro mtl.keine Annahme
zur Versicherung

Der Beitrag zur Hundekrankenversicherung erhöht sich um mtl. 5,- Euro, wenn das fünfte und achte Lebensjahr erreicht wurde.


Belohnung durch Leistungsfreiheit

Versicherungsnehmer erhalten von der AGILA Hundekrankenversicherung jeweils eine jährliche Anhebung um 100,- Euro zum Versicherungsschutz, wenn im vergangenen Versicherungsjahr keine Leistungen beansprucht wurden. Zu den nicht beanspruchten Versicherungsleistungen der Hundekrankenversicherung werden Vorsorgemaßnahmen nicht zugezählt. Ein bereits erreichtes Leistungsniveau wird auch nach Jahren nicht abgestuft, wenn die Hundekrankenversicherung in Anspruch genommen wird.

AGILA Hundekrankenversicherung >>>



Unterschiedliche Rassen zur AGILA Hundekrankenversicherung

Hunderassen ohne folgende Nennung: "kleine" Hunderassen bis 45cm Schulterhöhe, "grosse" Hunderassen über 45cm Schulterhöhe

Kleine Hunderassen

Basset und Beagle, Belgische Griffons, Corgie (Wels, Cardigan, Pembroke), Dachsbracken, kleine Mischlinge, Niederlaufhunde, Sheltie/Shetland Sheepdog, Spaniel (kleine, ausser Cocker), kleiner Spitz, Terrier (kleine, ausser WestHighland, Bullterrier), Tibet Terrier, Windhunde (kleine, z.B. Italienisches Windspiel)

Große Hunderassen

Bracken, Collie, Cockerspaniel, Deutsche Vorstehhunde (z. B. Deutsch Drahthaar), Elchhunde, Französische Vorstehhunde, Harrier, Lapphunde, Laufhunde, Malteser, Mischlinge, Münsterländer, Pinscher (außer Zwergpinscher), Pointerl, Pudel, Schnauzer (außer Zwergschnauzer), Schweißhunde, Setter, großer Spaniel, großer Spitz, große Terrier, Windhunde

Spezielle Hunderassen

Berghunde, Bernhardiner, Bobtail, Bordeaux-Dogge, Boston Terrier, Boxer, Briard,Bulldogge, Bullterrier, Chihuahua, Chow Chow, Dackel/Dachshunde, Dalmatiner, Dobermann, Doggen, Husky, Irisher Wolfshund, King Charles Cavalier, Lasha Apso, Mastiff, Mastino Napoletano, Mops, Neufundländer, Pekingese/Pekinese, MastinoRetriever, Rottweiler, Schäferhunde, Sennenhunde, Terrier,Tosa Inu.

Liebevolle Fürsorge für den Vierbeiner

Der Hund ist des Menschen bester Freund. Für viele Hundebesitzer ein Zitat mit weit mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Katzenliebhaber können trotz Schmuse-Einheiten allerdings nicht gerade von „uneingeschränkter Treue“ sprechen, der Stubentiger ist ein wenig „eigensinnig“. Dennoch will jeder Hunde- und Katzen-Besitzer seinen Vierbeiner als gesund und munter wissen.

Krankheiten und Verletzungen machen auch nicht vor Kunde und Katzen halt.
Für den Menschen sind die Kosten für ärztliche Behandlungen und Vorsorgemaßnahmen vollständig, bzw. teilweise durch die Krankenkassen gedeckt. Für die Haustiere Hund und Katze fallen die Tierarztkosten vollständig zu Lasten des Besitzers. Bis auf durch die Hundesteuer genommene „staatliche Kenntnisnahme“ zum Tierbesitz sind keine weiteren finanziellen Themen für die Gesundheit von Hunde und Katzen auf dem Tisch.

Sollte also das Haustier einen Unfall erleiden oder schwer erkranken, können Tierarztbehandlungen und Genesung das Budget des Tierbesitzers arg strapazieren.

AGILA Hundekrankenversicherung >>>



Über AGILA

AGILA ist einer der größten Tierkrankenversicherer für Hunde und Katzen. Im Deutschen und Österreichischen Markt zählt AGILA nach 15 Jahren Beständigkeit schon mehr als 120.000 Verträge für Tierkrankenversicherung, OP-Kostenschutz und die Hunde-Haftpflichtversicherung.