Telekom bestätigt Verkaufsabsicht von T-Online – Springer der Käufer?

Telekom-


Der längst im Raum stehende geplante Verkauf von T-Online nimmt Konturen an. Die Deutsche Telekom hat die Gespräche mit einigen potenziellen Käufern inzwischen aufgenommen.

Konfrontation

Gesprächspartner offiziell nicht benannt. Übernimmt Springer die T-Online Plattform?

Verkaufsabsicht von T-Online ist nun bestätigt – Käufer noch spekulativ

Das Internetportal T-Online der Deutschen Telekom steht zum Verkauf an. Bereits vor Monaten wurde „mit vorgehaltener Hand“ darüber gemunkelt, dass sich der Telekommunikationsanbieter von der Online-Plattform trennen wolle. Telekom-Chef Tim Höttges hat den Gerüchten ein Ende gesetzt und die bereits laufenden Verkaufsgespräche bestätigt.

Über die Verhandlungspartner kann noch spekuliert werden. Allerdings steht seit geraumer Zeit der Axel Springer Verlag hoch im Kurs, künftig die T-Online Plattform weiterzuführen.



  DSL 468x60 Fullbanner

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.