tagesschau beliebtestes Nachrichtenmagazin?

Einschaltquoten-


Die tagesschau der ARD sei der beliebteste Nachrichtensender Deutschlands. Mehr als 9 Millionen Zuschauer schalteten im Jahr 2016 ihre TV-Geräte zu den 20-Uhr-Nachrichten ein, so zumindest die offiziellen (Selbst-) Angaben.

Wenn man sich die Statistiken selbst erstellt….

TV
Ominönse Anzahl interssierter Zuschauer

„Das Erste“ berichtet von fast zehn Millionen Zuschauern, die sich regelmäßig die „tagsschau“ um 20 Uhr ansehen und bezeichnet das Nachrichtenmagazin als „die beliebteste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen“.

Damit bleibe die tagesschau der ARD „Deutschlands beliebteste Nachrichtensendung“. Im Jahr 2016 waren demnach 9,84 Millionen Zuschauer bei der 20-Uhr-Ausgabe mit dabei. Im Vorjahr seien es 9,11 Millionen Zuschauer gewesen. Mit knapp 10 Millionen sei seit mehr als zehn Jahren der höchste Wert erreicht worden.

Der Marktanteil liege bei 34,6 Prozent, nach 32,7 Prozent im Vorjahr. Die tagesschau ziehe somit mehr Zuschauer an als die drei in den Positionen nachfolgenden Nachrichtenmagazine von ZDF, RTL und Sat1 zusammen.

Dazu NDR-Intendant Lutz Marmor: „Die 20-Uhr-Tagesschau steht für Verlässlichkeit und Seriosität“. Die tagesschau sei für immer mehr Menschen „ein wichtiger Kompass“.

Folgende Zahlen zu den Einschaltquoten bei der tagesschau nennt MEEDIA:

  • 27.12.2016: 4,66 Mio.
  • 26.12.2016: 7,42 Mio.
  • 25.12.2016: 5,89 Mio.

Im Jahr 2012 zählte Media Control lt. Spiegel Online für die tagesschau lediglich 4,92 Millionen Zuschauer. Ein Jahr zuvor 5,37 Millionen.

Einen Tag nach dem Anschlag auf das Weihnachtsfest in Berlin sollte man meinen, das Interesse an „verlässlichen und seriösen“ Nachrichten sei besonders hoch. Doch die tagesschau wurde von „lediglich“ 5,32 Millionen Interessierten angesehen.

Das Portal Statista beruft sich auf die Ergebnisse von AGF/GfK-Fernsehforschung und kommt durchaus auf eine jährlich hohe Einschaltquote. Doch bei der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) ist die Verbindung zum WDR (mediagroup) unverkennbar und so „ganz nebenbei“ sind die Gesellschafter der AGF die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF, dazu die ProSiebenSat.1-Gruppe und der Bertelsmann-Sender RTL.

GfK führt im Auftrag von AGF die Erfassung der TV-Nutzung in privaten Haushalten durch.


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.