Smartphone-Pfand gegen Zunahme Elektronikschrott

Umweltpolitik –


Die Grünen-Fraktion fordert Maßnahmen gegen die Zunahme anfallenden Elektronikschrotts und schlägt u.a. ein Pfand beim Kauf eines Smartphones vor.

Umweltschutz

Pfand auf Smartphones und Tablets soll Elektronikschrott vermeiden

Smartphones müssen ein „giftfreies Design“ erhalten

Kaum ein anderes elektronisches Gerät wird so schnell durch ein neues ersetzt wie ein Smartphone. Längst sind im Bundesgebiet mehr SIM-Karten aktiv als es Einwohner gibt. Entsprechend hoch ist auch das Aufkommen von ausrangierten Smartphones und Tablets. Ein enormes Aufkommen an Elektronikschrott. Dem Anwachsen des elektronischen Abfallberges könne ein finanzieller Anreiz etwas entgegensetzen, indem den Konsumenten beim Kauf eines neuen Gerätes ein Pfand abgenommen wird. Dieser solle bei 25 Euro liegen, so lt. Spiegel die Vorstellungen der Grünen. Die „Pfandeinlage“ soll bei Rückgabe des ausrangierten Geräts zur Wiederverwertung wieder ausbezahlt werden.

Der Smartphone-Pfand stellt jedoch nur einen Teil eines Maßnahmepakets zur Vermeidung von Elektronikschrott dar. Die Grünen-Fraktion fordert u.a. die Umsetzung eines „giftfreien Designs“ sowie die Verwendung von recylingfähigen Materialien. Dazu müssen die Hersteller auf Reparierbarkeit und Langlebigkeit setzen. Dies setze außerdem die Vorhaltung von notwendigen Ersatzteilen voraus. Die Einrichtungen der öffentlichen Hand solle dazu verpflichtet werden, elektronische Geräte mit den genannten umweltfreundlichen Eigenschaften zu bevorzugen.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.