Quote weiblicher IT-Studenten sinkt ab

IT-Branche –


Immer weniger Frauen gehen den Weg eines IT-Studiums. Die Unternehmen werden es immer schwerer haben, die Frauenquote bei der Besetzung ihrer entsprechenden Arbeitsstellen anzuheben.

Girokonto Studenten

Offenbar wenig Begeisterung – Weniger Frauen treten ein IT-Studium an

Frauenquote im IT-Job derzeit bei 17 Prozent

Frauen lassen sich für Digitales und IT offenbar weniger begeistern als Männer. Wenn es um die Ausbildung und späteren Bewerbung um eine Stelle als IT-Spezialisten geht, dann zählen die Unternehmen lediglich einen Anteil von 15 Prozent Frauen. Zwar wollten 55 Prozent der Unternehmen den Anteil der Frauen im IT-Bereich steigern, aber unterm Strich könnten sie theoretisch nur jedem siebten Bewerber die Zusage erteilen. Dies ergab eine vom Digitalverband Bitkom erstellten Umfrage unter 500 Firmen in Telekommunikations- und IT-Branche. Je größer das Unternehmen, desto höher auch die Bereitschaft, die IT-Arbeitsplätze mit mehr Frauen zu besetzen. Rund jedes zweite (51 %) der Unternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitern wolle den Anteil weiblicher IT-Fachkräfte erhöhen. Bei Unternehmen mit 50 bis 199 Mitarbeitern zeigte etwas mehr als zwei Drittel (68 %) diese Bereitschaft. Unter den Firmen mit mehr als 200 Mitarbeitern wollten 80 Prozent den Frauenanteil erhöhen.

Aktuell liegt der Frauenanteil bei den IT-Jobs bei 17 Prozent. Die Unternehmen sind demnach darin bestrebt, den Anteil in den kommenden fünf Jahren auf durchschnittlich 25 Prozent anzuheben.

Das von den Unternehmen gesteckte Ziel könnte zu einer größeren Herausforderung werden, denn immer weniger Frauen gehen den Weg eines IT-Studiums ein. Im Jahr 2017 nahmen 8.792 Frauen ein Erststudium im Fach Informatik auf. Gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um 1,9 Prozent. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl männlicher IT-Studenten von 30.052 um 1,3 Prozent auf 30.430 im Jahr 2017 an. Gleichzeitig sank damit auch die Quote der weiblichen IT-Studenten auf 28,9 Prozent ab. Die Frauenquote ist bei den Absolventen noch deutlich geringer. Von im Jahr 2017 insg. 26.394 abgeschlossenen IT-Studien waren anteilig nur 19 Prozent Frauen beteiligt.




Mobilfunktarife - Kosten und Leistungen

Jetzt die Tarife der einzelnen Mobilfunk-Sparten vergleichen:

SIM-Karten Auswahl

Internet und Telefonie als Festanschluss - DSL-Tarife

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.