KPN Aktionäre geben grünes Licht für E-Plus Übernahme

E-Plus Verkauf-


Die geplante Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland ist um einen Schritt weiter gekommen. Die Aktionäre von KPN stimmten den Fusions-Plänen mehrheitlich zu.

Verhandlungen

Anteilseigner von KPN stimmen Zusammenschluss E-Plus & Telefónica mit großer Mehrheit zu

Wettbewerbsaufsicht muss zum Deal noch den Segen geben

Beim Weg zur Fusion zwischen E-Plus und Telefónica Deutschland (O2) wurde eine weitere wichtige Hürde genommen. Die Aktionäre von KPN haben dem Vorhaben zugestimmt.

Am 02. Oktober 2013 wurden die KPN Aktionäre bei einer außerordentlichen Hauptversammlung zum geplanten Zusammenschluss der beiden Mobilfunkunternehmen befragt. Die Anteilseigner stimmten mit großer Mehrheit zu.

Das letzte Wort liegt nach wie vor bei den Behörden. Eine endgültige Genehmigung wurde von der Wettbewerbsaufsicht noch nicht erteilt. E-Plus rechnet aus derzeitiger Sicht mit einem Abschluss der Übernahme durch Telefónica bis Mitte 2014.

An die KPN sollen für die Übernahme 5 Milliarden Euro in bar und eine Beteiligung von 20,5% an Telefónica Deutschland fließen.

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.