Weitere Kabel Deutschland HotSpots im Bundesgebiet

WLAN-HotSpots Deutschland-


Die WLAN-Offensive von Kabel Deutschland findet eine Fortsetzung. Nach der Aufrüstung Bayerns mit über 300 WLAN-HotSpots erhalten 20 weitere Großstädte Deutschlands ebenfalls öffentliche Internetzugänge noch bis Ende 2013.

WLAN Kabel Deutschland

Mehr als 200 weitere WLAN-Antennen im Bundesgebiet in Planung

Ausweitung der Kabel Deutschland WLAN-Offensive

„Operation WLAN für Bayern“ ist bereits abgeschlossen. Im Rahmen der WLAN-Offensive von Kabel Deutschland erhielten die Bürger und Besucher Unterföhrings die finalen öffentlichen Zugänge für den freien Internetzugang installiert. Der Kabelnetzbetreiber entschied sich jedoch für eine Ausweitung des HotSpot-Ausbaus weit über die Grenzen des Freistaates hinaus.

Zahlreiche Städte und Gemeinden in Bayern sind bereits mit sog. WLAN-Hauben von Kabel Deutschland versorgt. Lediglich in Pfaffenhofen (Hofberg / Ingolstädter Str.) steht noch ein Hotspot für die Aktivierung Ende 2013 in Planung.

Die kommenden Wochen wird der Kabelnetzbetreiber rund 200 weitere öffentliche WLAN-Zugänge in mehr als 20 Städten im gesamten Bundesgebiet in Betrieb nehmen. Der erfolgreiche Ausbau in Bayern wird somit fortgesetzt und soll bis zum Ende des Jahres einen nächsten Abschluss finden.

Kabel Deutschland gab bereits die ersten 15 Großstädte bekannt, in denen demnächst die Verteilerkästen mit Sende- und Empfangseinheiten für den freien WLAN-Zugang aufgerüstet werden:

  • Braunschweig
  • Bremen
  • Dresden
  • Erfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Kiel
  • Leipzig
  • Magdeburg
  • Mainz
  • Oldenburg
  • Osnabrück
  • Rostock
  • Saarbrücken
  • Trier

Weitere Städte werden noch folgen. Eine Testphase in Berlin und Potsdam wurde bereits mit Erfolg durchgeführt. So nutzten alleine in Berlin die WLAN-Zugänge monatlich rund 1,5 Millionen Bürger und Besucher. Das Netz besteht aus 100 frei zugänglichen WLAN-HotSpots.

Im sugzessiven Ausbau wird Kabel Deutschland die neuen WLAN-Zugänge der Reihe nach in Betrieb setzen. Einmal eingeschaltet, können alle Personen mit einem WLAN-fähigen Gerät (z.B. Smartphone, Handy, Notebook oder Tablet) das öffentliche Internet die ersten 30 Minuten frei nutzen. Kunden von Kabel Deutschland brauchen sich beim Einloggen lediglich mit ihrer Kundennummer anzumelden und erhalten dadurch freies Internet ohne zeitliche Limits.

Bereits mit öffentlichem WLAN versorgte Städte in Deutschland

Folgende Städte und Gemeinden haben von Kabel Deutschland bereits aktive WLAN-Hotspots erhalten:
(Infos zu den Adressen)


Die spezielle WLAN-Offensive im Freistaat Bayern - Infos



Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.