Unitymedia Frankenberg: Oktober Highspeed & neue Programmbelegung

Unitymedia Anschluss Frankenberg-


Ab Mitte Oktober 2012 wird es im Datenverkehr in Frankenberg und näheren Umgebung richtig schnell. Unitymedia startet am 15. Oktober das Highspeed-Internet mit bis zu 150 Mbit/s. Gleichzeitig stellt der Kabelnetzbetreiber einen Telefonanschluss über das TV-Kabel zur Verfügung.

Highspeed-Internet Frankenberg ist der Auftakt

Unitymedia
Unitymedia in Frankenberg

Die im Rahmen von Breitband-Regional von Unitymedia vorangetriebene Breitband-Initiative findet in Frankenberg einen zwischenzeitlichen Höhepunkt. Ab dem 15. Oktober 2012 steht im aufgerüsteten Kabel-Netz der Breitbandstandard „EuroDOCSIS 3.0“ zur Verfügung. Das bedeutet eine Internet-Geschwindigkeit (Bandbreite) mit bis zu 150 MBit/s, gleichzeitiger Telefonanschluss sowie TV in digitaler Qualität über einen einzigen Kabelanschluss.

Heute am 01.10.2012 beginnen die Umrüstungen des Kabelnetzes und werden voraussichtlich am Freitag, den 12.10. einen Abschluss finden. Anschließend können mehr als 14.400 Haushalte die Unitymedia Triple Play Kombipakete (Internet, Telefon, TV) nutzen.

Die vom Anschluss betroffenen Stadtteile

Folgende Stadtteile erhalten im Zeitraum 01.10. bis 12.10.2012 eine Aufrüstung des Kabel-Netzes:
(in Klammern die Postleitzahl)

  • Frankenberg-Mitte, -Röddenau, -Schreufa, -Viermünden, -Rodenbach (35066)
  • Burgwald-Bottendorf, -Industriehof, -Birkenbringhausen (35099)
  • Frankenberg-Geismar (35066)
  • Battenberg-Berghofen, -Mitte, -Laisa (35088)
  • Allendorf-Mitte, -Battenfeld (35108)
  • Hatzfeld-Holzhausen, -Reddighausen (35116)
  • Frankenau-Mitte, -Feriendorf, -Altenlotheim (35110)
  • Bad Wildungen-Frebershausen (34537)
  • Rosenthal-Mitte (35119)
Etwas Programmplatz Umgestaltung für mehr Vielfalt

Internet und Telefonie im Kabel-Netz benötigen im Gegensatz zum reinen TV-Angebot einen Datenverkehr in beide Richtungen. Aus diesem Grund ist es erforderlich, für den Rückkanal den notwendigen Freiraum zu schaffen. Dafür erfolgt am 01. Oktober 2012 eine Umbelegung der Analog-Programme im Kabelnetz.
Die Programmbelegung ab dem 01. Oktober sieht für das Frankenberg Unitymedia-Netz folgend aus:

  • ARTE (S13)
  • hr-fernsehen (S17)
  • QVC (K21)
  • WDR Fernsehen Köln (K24)
  • HSE24 (K25)
  • Tele 5 (K26)
  • Neu kommen hinzu:
  • DMAX (S10)
  • 1-2-3.tv (S25)
  • Offener Kanal Kassel (K22)
  • Bayrisches Fernsehen (K23)
  • sonnenklar TV (K26)

Mehr als 75 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket Digital TV BASIC
auch in digitaler Qualität empfangbar.

Mehr zur Unitymedia TarifweltTarife Unitymedia

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.