Kabel Deutschland knackt 300.000 HotSpot-Marke und baut Homespots aus

Kabel Deutschland HotSpots-


Kabel Deutschland baut das WLAN-HotSpot-Netzwerk unvermindert aus und durchbrach inzwischen die Marke von bundesweit 300.000 Internetzugängen für die Öffentlichkeit. Ein Ende der Ausbauten ist noch nicht in Sicht. Der Kabelnetzbetreiber will eine führende Rolle in Deutschland einnehmen.

Kabel Deutschland
WLAN-HotSpots in Hamburg

Eine Zwischenbilanz. Mit mehr als 300.000 aktivierten WLAN-HotSpots im gesamten Bundesgebiet gehört Kabel Deutschland bereits jetzt zu den größten WLAN-HotSpots-Anbietern in Deutschland. Die bereits zur Verfügung gestellten Zugänge an den öffentlichen Plätzen können von Jedermann genutzt werden, wer ein mobiles Gerät mit WLAN-Funktion besitzt. Dazu zählen z.B. Handys, Smartphone, Tablets und Notebooks.

Die ersten 30 Minuten Internet surfen sind kostenfrei. Für Kabel Deutschland-Kunden dagegen ist kein Count-Down vorgesehen. Nach einmaliger Anmeldung im persönlichen Kundenbereich können Kunden von Kabel Deutschland alle öffentlichen WLAN-Zugänge ohne zeitliche Begrenzung nutzen.

Der Kabelnetzbetreiber verfolgt im Ausbau des WLAN-Netzes eine Strategie der „drei Standbeine“. Als Schwerpunkte für die Ausrüstung öffentlicher Internetzugänge zählen frequentierte öffentliche Plätze und Straßen, Betriebe und öffentliche Einrichtungen mit hohem Puplikumsverkehr sowie „Homespots“. Davon sind inzwischen mehr als 300.000 bereits realisiert.

Was ist der Kabel Deutschland Homespot? Der Kabelnetzbetreiber stellt für Kunden zum verfügbaren WLAN über das Kabelnetz-Modem einen zusätzlichen WLAN-Kanal frei. Dieser zusätzliche Kanal ist vom persönlichen Kundenkanal über das Modem strikt abgetrennt. Mit dem Homespot wird ein öffentlicher WLAN-Zugang zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug kann der Kabelkunde alle weiteren Homespots anderer Kunden frei nutzen. Bandbreiten-Verluste für den Haushalts-Anschluss werden mit der Bereitstellung einer zusätzlichen Bandbreite vermieden.

Kabel Deutschland hat nach eigenen Angaben alle Kabelkunden, die als Homespot-Haushalte geeignet gelten, bereits informiert.

Alle verfügbaren WLAN-HotSpots von Kabel Deutschland können perwww.hotspot.kabeldeutschland.de eingesehen werden.

Die Kabel Deutschland WLAN-Offensive wurde im Sommer 2013 auf das Bundesland Bayern konzentriert. Bis Ende September 2013 erhielten die Bewohner und Gäste eines der 70 bayerischen Städte und Gemeinden über 300 öffentliche WLAN-HotSpots. Anschließend erfolgte der Startschuss für die auf gesamt Deutschland ausgedehnte WLAN-Offensive.

Die Internet- und Telefonie Angebote von Kabel DeutschlandKabel Deutschland Internettarife



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.