Kabel Deutschland: Ausbau 100 Mbit/s Bayern, Saarland, Niedersachsen

Internet-Ausbau-


Kabel Deutschland setzt den Technologieausbau fort und bietet seit dem 10. April 2013 für weitere 125.000 Haushalte in Bayern, Saarland und Niedersachen das Hochgeschwindigkeits-Internet mit bis zu 100 MBit/s an. Kunden in den zumeist unterversorgten Randbereichen und ländlichen Gebieten profitieren davon besonders.

Geschwindigkeitsausbau in Bayern, Saarland & Niedersachen

Kabel Deutschland
100 Mbit/s Highspeed-Internet per Kabelanschluss

Kabel Deutschland hat für weitere rund 125.000 Haushalte den Geschwindigkeits-Hahn aufgedreht bietet in zahlreichen Städten und Gemeinden der Bundesländer Bayern, Saarland und Niedersachsen im Download Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s an.

Während die Bewohner der Ballungsgebiete und Zentren überwiegend von hohen Geschwindigkeiten (Bandbreiten) beim Internet surfen bereits verwöhnt sind, haben die Haushalte in den ländlichen Gebieten sowie Randbezirken nach wie vor das Nachsehen. Der beständige Technologie-Ausbau vorhandener Netze sowie deren Erweiterungen erfassen jedoch nach und nach auch die stiefmütterlich versorgten Kunden, deren Geduld vor teils großen Herausforderungen gestellt wird.

Kabel Deutschland hat im Ausbau eine weitere Wegstrecke hinter sich gebracht und die Pforten für das Durchschleusen der Bits & Bytes weit geöffnet. Am 10. April 2013 drückte der Kabelbetreiber für zahlreiche Städte und Gemeinden in drei Bundesländern auf den Startknopf.

Neue Highspeed-Verfügbarkeit in folgenden Städten & Gemeinden

  • Bayern: Forchheim sowie in Ebermannstadt und in den Gemeinden Eggolsheim, Egloffstein, Hausen, Kirchehrenbach, Pretzfeld und Weilersbach
  • Saarland: Völklingen und die umliegenden Orte Großrosseln und Püttlingen sowie auch die beiden westlichen Saarbrücker Bezirke Altenkessel und Klarenthal
  • Niedersachsen: Lingen sowie in den umliegenden Orten Bawinkel-Plankorth, Emsbüren, Geeste, Nordhorn, Salzbergen und Wietmarschen, Cloppenburg sowie in Badbergen, Bösel, Emstek, Essen, Friesoythe, Garrel, Goldenstedt-Lutten, Löningen, Lohne, Quakenbrück, Saterland und Vechta

Das passende Angebot mit Neukunden-Vorteilen

Was nützte die „beste Internet-Verbindung“ wenn keinen passenden günstigen Tarif dafür gäbe? Kabel Deutschland hält aus der Angebotspalette einen besonderen Neukundentarif vor, der die neue Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s (bis 6 Mbit/s Upload). ausreizt. Enthalten ist neben der Internet-Flatrate gleichzeitig eine Telefon-Flat für gebührenfreie Gespräche ins gesamte deutsche Festnetz. Im Rahmen einer Neukundenaktion fallen in den ersten 12 Monaten lediglich 19,90 Euro mtl. Grundgebühren an. Anschließend 39,90 Euro pro Monat für die kombinierte Internet- und Telefonflatrate.

Für das Paket Internet & Telefon 100 schreibt Kabel Deutschland einen Bonus in Höhe von 30,- Euro gut, wenn der Tarif online angefordert wird. Das erste Vertragsjahr (Mindestlaufzeit) zum Tarif Internet & Telefon 100 kann als eine Testphase angesehen werden. Kunden steht es frei, nach Ablauf der ersten 12 Monate ohne Kosten zu einem günstigeren Tarif, bis runter zu einem Internet- und Telefonpaket mit 32 Mbit/s wechseln. In diesem Fall würde eine neue Mindestlaufzeit von 12 Monaten beginnen. Für die erstmalige Bereitstellung eines der Internet- und Telefontarife fällt eine einmalige Gebühr in Höhe von 39,90 Euro an.

Die für den Anschluss erforderliche Hardware wird von Kabel Deutschland für die Vertragslaufzeit kostenfrei zur Verfügung gestellt. Um den Anschluss kümmert sich ein qualifiziertes Service-Team, kostenlos.

Die Kabel Deutschland Telefon- & InternetpaketeKabel Deutschland

Schnell-Vergleich DSL - Telefon - Internet

Einfach die Vorwahlnummer eingeben und für Ihren Wohnort die DSL-Tarife anzeigen.

Vorwahlnummer für DSL-Anschluss:




Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.