E-Plus startet EU Reise Flat gegen hohe Roamingkosten – Mit All-in geht’s los

E-Plus Roamingkosten-


Die E-Plus Gruppe schaltet die Roamingkosten für den Europäischen Bereich ab. Mit der neuen Tarifoption EU Reise Flat für 3,- Euro pro Monat gehören die hohen Kosten für Telefonate aus dem Ausland der Vergangenheit an. Am 10. Februar 2014 kann die Option für die BASE All-in Pakete hinzu gebucht werden.

Mobilfunk

E-Plus startet Offensive gegen die Roamingkosten im europäischen Ausland

Reise-Flat gibt es zum Start zur All-in Tarifreihe

Die E-Plus Gruppe erschließt für Mobilfunk-Kunden den europäischen Raum für die grenzenlose Handy-Nutzung zu erträglichen Preisen. Roaming-Kosten in von Kunden nur in den wenigsten Fällen verstandenen hohen Preisen werden bei E-Plus der Vergangenheit angehören.

Ab dem 10. Februar bietet E-Plus ihren Mobilfunk-Kunden die Option EU Reise Flat an. Eine Pauschale in Höhe von 3 Euro soll dieser Tarifbaustein pro Monat kosten. Mit dieser Erweiterung soll der Strick der Roaming-Kotenfalle ein für allemal entschärft sein.

E-Plus wird die „Auslands-Option“ EU Reise Flat zum Start im Februar an die Tarif-Reihe BASE All in knüpfen. Die Buchung der Tariferweiterung für 3,- Euro monatlich schaltet die sonst üblichen Roaminggebühren für Verbindungen im Ausland automatisch ab. EU Reise Flat gilt für die gesamte Europäische Union sowie in den Ländern Island Norwegen, Liechtenstein und in der Schweiz. Die Tarifoption gilt für Gespräche und Datendiensten nach Deutschland.

Mit der All in geht es los. Die EU Reise Flat wird vom Mobilfunkprovider kontinuierlich an weitere Tarif-Pakete von E-Plus und BASE angeknüpft. Offensichtlich plant E-Plus eine umfangreiche „Beseitigung der Kostenfalle Roaming“. Dazu erklärte Kay Schwabedal, Chief Commercial Officer der E-Plus Gruppe, „Die neue Tarifoption ist lediglich der Anfang einer umfangreichen Offensive für nutzerorientierte und günstigere Roaming-Modelle“.

Im vergangenen Sommer startete E-Plus zu ausgesuchten BASE-Tarifen eine temporäre Option für die Vermeidung von Roamingkosten zur Urlaubs-Saison. Offenbar war dieser Schritt eine „Generalprobe“ vor der finalen Umsetzung in die neue dauerhafte Tarifoption EU Reise Flat.

Die All-In Tarif Pakete von BASE bleiben in ihrer bisherigen Konstellation aus SMS-Flat, Surf-Flat sowie Telefonie-Flat. Eine „EU-Anti-Roamingkosten-Option“ kann ab dem 10. Februar einfach hinzu gebucht werden.



Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.