congstar kürzt Smartphone-Tarife: Nur die Namen, nicht die Leistungen

congstar Handytarife-


Ab sofort werden bei congstar die Smartphone-Tarife Surf Flat 500, 1000 und 3000 nicht mehr zu finden sein. Die beliebten Datentarife bleiben jedoch vollständig erhalten, es erfolgte lediglich eine Namensumstellung auf S, M und L.

Einheitliche Linie zu den Handy- und Smartphonetarifen

congstar
Produktlinie durchgehend S, M und L

Bewährtes kommt in eine neue Verpackung. Mit dieser „Um-Taufe“ der Surf Flats brachte congstar nun endgültig eine klare Linie in die gesamte Produktauswahl aus Surf Flat,
Allnet Flat und den Smart Tarifen (S und M) ein.

Die congstar Reihe Surf Flats S, M und L stellen den Usern das mobile Internet im unbegrenzten Datenvolumen zur Verfügung. Ein Datenpaket mit dem eindeutigen Schwerpunkt mobiles Surfen. Telefonate ins deutsche Netz werden zu je 9 Cent pro Minute abgerechnet. Eine jede SMS kostet ebenfalls nur 9 Cent.

Mit der Surf Flat S steht in Highspeed-Volumen von 500 MB pro Monat bereit (HSDPA-Geschwindigkeit, bis zu 7,2 Mbit/s für Download). Mit der Variante M sind es bereits 1 GB pro Monat. Viel-Surfer kommen mit der „großen L“ auf ihre Kosten. Hier wird erst ab 3 GB pro Monat auf die GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt (bis 64 Kbit/s für Download).



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.