Abschaffung der Roaming-Kosten ist nun beschlossene Sache

Handykosten-


Nach einigem Zögern ist die Abschaffung von Roaming-Kosten in der Europäischen Union nun beschlossene Sache. Ab 2017 soll es keine (horrend) teure Gebühren für Handy-Gespräche oder Kurznachrichten in einem ausländischen Netz mehr geben. Zumindest wie bisher.

Mobilität

Abschaffung der Roaming-Kosten mit einiger Verzögerung beschlossen.

Netzbetreiber setzten sich vorab erfolgreich zur Wehr

Bis zum Beschluss war es ein langer und steiniger Weg. Die europäische Politik forderte die Abschaffung der Roaming-Gebühren innerhalb der EU schon lange, beschloss diese auch, aber die nationalen Netzbetreiber „brachen theatralisch zusammen“ und beklagten den kaum zu stemmenden Aufwand. Man brauche mehr Zeit, um sich auf die neue Situation umzustellen.

Der ursprüngliche Termin für die Abschaffung der Roaming-Kosten zu Beginn 2016 wurde abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun steht der Folgetermin fest. Ab dem 30. April 2016 sollen die Roaming-Gebühren erstmal gesenkt werden und ab dem Sommer 2017 sollen die „Auslands-Kosten“ für Telefonate, Kurznachrichten und mobiles Surfen im Internet aus der Welt geschafft sein.

Die Abschaffung der Roaming-Kosten gilt jedoch nur für den Bereich der „üblichen Reise- und Urlaubsaufenthalte“ im Ausland. Wer sich dagegen im Ausland über einen längeren Zeitraum aufhalten will, muss dennoch mit gesonderten Mehrkosten rechnen.

Für die Preissenkungen Ende April 2016 setzte die EU Grenzen für die Mehrkosten fest. Der Aufpreis für die SMS soll von derzeit 6 Cent auf 2 Cent gesenkt werden. Die Mehrkosten für Telefonate sollen von 19 Cent auf 5 Cent fallen und das Surfen im Internet soll von derzeit 20 Cent pro MB auf 5 Cent begrenzt werden. Diese Festlegung ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, da nicht klar ist, ob die SMS- und Minuten-Einheiten auch für „Massen-SMS“ und „Dauertelefonierer“ gelten.

Tipp! Handykosten vergleichen!






Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.