EU lobt Onlineplattformen für Mitarbeit gegen Corona-Fakenews

Zensur –


Die EU-Kommission begrüßt die von den großen Online-Plattformen eingeleiteten Maßnahmen zur Vermeidung von „Fakenews“ über die Ausbreitung des Corona-Virus. Eine weitere Überwachung dieser Plattformen bezüglich der Einhaltung sei weiterhin erforderlich.

EU-Flagge

EU als internationale Behörde forciert Kampf gegen Corona-Fakenews

EU-Kommission lobt Plattformbetreiber für ihre Kooperation

Offenbar fürchtet die EU-Kommission sog. Falschmeldungen („Fakenews“) rund um den Corona-Virus COVID-19 und will die Verbreitung (vermeintlicher) Desinformationen verhindern. Dazu traf sich am Dienstag die „Kommissionsvizepräsidentin für Werte und Transparenz“, Věra Jourová, mit den Vertretern von Microsoft, Twitter, Google und Facebook. Es ging um die Einleitung von Maßnahmen gegen die „Verbreitung von Desinformationen und Verschwörungstheorien rund um den Ausbruch des Coronavirus“. Die Betreiber dieser Online-Plattformen bestätigten lt. EU-Kommission, dass bereits gegen „verschiedene Arten von Desinformationen“ vorgegangen worden sei.

Für Jourová sei es klar, dass diese Plattformen hinsichtlich der erforderlichen Maßnahmen weiterhin überwacht werden müssen. Die Vizepräsidentin rief auch Online-Plattformen, welche das Abkommen zum Verhaltenskodex nicht unterzeichneten, dazu auf, die erforderlichen Instrumente zur Verhinderung von Desinformationen in Verbindung mit dem Corona-Virus einzusetzen.

Welche Maßnahmen nun konkret eingesetzt wurden bzw. durchgeführt werden sollen, erwähnte die Vizepräsidentin nicht. Jourová begrüßte jedoch die bisher von den Online-Plattformen eingeleiteten Schritte und deren Zusammenarbeit mit den zuständigen „internationalen und nationalen Behörden“.

Beiträge und Leistungen Risikolebensversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Risikoleben Versicherungsschutz

  • Umfangreicher Vergleich der Leistungen
  • Auswahl gewünschter Versicherungssumme
  • Individuell nach Versicherungslaufzeit
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Jetzt Angehörige mit Risikolebensversicherung absichern!
Wunschleistungen, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.