Donnerstag, den 19. Juli 2018

CIA unterhält in Frankfurt Hacker-Zentrale

Internet – Hacker


Der US-Geheimndienst CIA unterhält lt. den neuesten Informationen von Wikileaks ein europäisches Zentrum für international durchgeführte Cyber-Angriffe. Das Quartier befindet sich im US-Konsulat in Frankfurt am Main.

CIA ist im Bereich Cyber-Angriffe äußerst aktiv

Internet

Cyberkrieg durch US-Geheimdienst CIA
Frankfurt am Main ist europäisches Zentrum

Wikileaks rollte am Dienstag ein weiteres Paket aus knapp 9.000 Unterlagen mit Informationen über die Machenschaften des US-Geheimdienstes CIA aus. Der Schwerpunkt der Informationen liegt in den Aktivitäten des CIA im Bereich des Internets und Hackings. Die geleakten Daten stammen aus der Zentrale der CIA-Cyberaufklärung im US-Bundesstaat Virginia. Die bereits veröffentlichten Unterlagen enthalten den Aktivitätszeitraum zwischen 2013 und 2016.

Demnach ist der US-Geheimdienst mit seinen Cyber-Aktivitäten im Internet äußerst präsent und dies nicht ausschließlich auf dem Gebiet der USA. Eines der zentralen Ausgangspunkte für den internationalen Cyber-Krieg sei das US-Konsulat in Frankfurt am Main. Von dort aus sollen Hacker-Angriffe gegen Ziele in Europa, Afrika und im Nahen Osten ausgehen.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

BND soll erweiterte Befugnisse für aktive Cyberabwehr erhalten
BND soll erweiterte Befugnisse für aktive Cyberabwehr erhalten

Cyberattacken – „Angriff ist die beste Verteidigung“. Die Bundesregierung plant eine Gesetzgebung für die Erweiterung der Befugnisse des BND für die Abwehr von... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Bundestag stimmt Maas-Gesetz gegen „Hass“ zu
Bundestag stimmt Maas-Gesetz gegen „Hass“ zu

Maas-Gesetz – Am Freitag beschloss der Bundestag den vom Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ausgearbeitete Gesetzesentwurf zur vermeintlichen Bekämpfung von sog. Hass-Kommentaren. Private... 

VDZ und BDZV begrüßen Urteil gegen Google
VDZ und BDZV begrüßen Urteil gegen Google

Wettbewerb – Die Verbände VDZ und BDZV begrüßen das Urteil der EU-Wettbewerbsbehörde gegen Googles Missbrauch der beherrschenden Marktposition. Verbände trugen zum... 

Maas hält an Gesetz gegen Hasskommentare fest
Maas hält an Gesetz gegen Hasskommentare fest

Meinungsfreiheit – Justizminister Maas hält an seinem Gesetzesentwurf gegen sog. Hasskommentare fest und will das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ noch in dieser... 

EU-Kommission verdonnert Google zu Milliarden-Geldbuße
EU-Kommission verdonnert Google zu Milliarden-Geldbuße

Wettbewerb – Die EU-Kommission verdonnerte die US-Suchmaschine Google zu einer Milliarden-Strafe wegen wettbewerbswidrigem Verhalten. Rekordsumme in Höhe von 2,42 Milliarden... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.