Kostenreduzierung Private Krankenversicherung

PKV Kostenreduzierung-

Kosten einer bestehenden Privatkrankenversicherung reduzieren

Teure PKV
Leistungen & Selbstbehalt

Bereits langjährige Mitglieder einer Privatkrankenversicherung können Beiträge und Kosten der PKV reduzieren, indem mit der Versicherungsgesellschaft Leistungsreduzierungen und eine Anhebung des Selbstbehalts vereinbart wird. Diese zwei Wege bieten einen einfachen Weg, die Kosten der PKV auf ein bezahlbares Niveau zu senken.

Anhebung Selbstbehalt
Der Selbstbehalt einer Privatkrankenversicherung beeinflusst die monatlichen Kosten erheblich. Durch eine Anhebung des Selbstbehalts können PKV-Beiträge deutlich gesenkt werden.

Diese Rechnung geht allerdings nur auf, wenn ein guter Gesundheitszustand erhalten wird. Häufige Arztbesuche und zahlreiche Behandlungen können den erwünschten Effekt einer Kostenreduzierung der PKV ins Gegenteil verdrehen.

Mit dem Selbstbehalt bei einer Privatkrankenversicherung steuert der Versicherungsnehmer einen eigenen Anteil zu den Gesamtkosten einer ärztlichen Behandlung aus eigener Tasche bei. Für junge Menschen und gesunde Menschen kann ein hoher Selbstbehalt die Beitragskosten durchaus auf Jahre hinweg deutlich reduzieren.

Für ältere Versicherungsnehmer kann die Anhebung der Eigenleistungen in Betracht gezogen werden, um die zu teuer gewordene PKV halten zu können. Nach Prüfung und Abwägung ist die Anhebung des Selbstbehalts meist die bessere Alternative als der Rückfall in einen sog. Basistarif.

PKV Leistungen reduzieren
Privatkrankenversicherung bieten gegenüber den Gesetzlichen (GKV) den Vorteil, die Leistungsbausteine im großen Umfang selbst bestimmen zu können. Das Hinzufügen oder auch Entfernen von Teilen des Leistungsspektrums einer Privaten erhöht, bzw. senkt die Kosten erheblich.

Wer als junger Mensch ein „Rund-um-Sorglos-Paket“ zur PKV auswählte, dürfte eine relativ teure Entscheidung getroffen zu haben. Sofern sich Zuzahlungen für Gesundheitsbereich im Paket befinden, die kaum in Anspruch genommen werden, sind die Kosten zu hoch.

Ein Verzicht z.B. auf Kuren, Leistungen für optische Sehhilfen oder auch alternative Medizin (Heilpraktiker), wirken sich erheblich Kosten reduzierend auf die PKV aus. Für ältere Menschen kann zum Beispiel der Verzicht auf Chefarztbehandlung und das Einzelbett-Zimmer im Krankenhaus ein Einsparpotenzial bieten, ohne das Risiko von Leistungsausfällen eingehen zu müssen.

Kosten & Leistungen Privatkrankenversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen PKV-Vergleichsservice nutzen:

Doktor

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!



Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.