Prämien für 1822direkt Skyline Girokonto im Juni 2019

Girokonto Eröffnungsbonus –


Auf die Neukunden des 1822direkt Girokontos GiroSkyline warten auch im Juni 2019 wieder attraktive Prämien für die erstmalige Kontoeröffnung. 75,- Euro Gutschrift sowie weitere 50,- Euro für die erfolgreiche Empfehlung.

GiroSkyline-Eröffnungsprämie bei Führung als Gehaltskonto

1822direkt
1822direkt Girokonto-Aktion Juni 2019

Die 1822direkt bietet ihren Neukunden zum GiroSkyline-Girokonto auch im Juni 2019 ein attraktives Vorteilspaket aus 75 Euro Prämie sowie weiteren 50 Euro Extra nach erfolgreicher Vermittlung eines weiteren Neukunden an. Zusätzlich erhalten Neukunden die zum GiroSkyline optionale VISA Kreditkarte das erste Jahr kostenlos.

Wer bei der 1822direkt bisher noch kein GiroSkyline führte und auch kein Kunde der Frankfurter Sparkasse ist, hat bis spätestens den 30.06.2019 Zeit, sich das Vorteilspaket mit der Generierung bzw. dem Herunterladen des Konto-Eröffnungsantrags zu sichern. Neukunden erhalten am 21. November 2019 eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro, wenn bis zum 31. Oktober 2019 mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 1.000 Euro eingegangen sind. Die Geldeingänge können Löhne, Gehälter, Rente sowie BAföG und Besoldung sein. Für junge Leute im Alter von unter 27 Jahren reicht bereits ein monatl. Gehaltseingang von mind. 500 Euro aus.

Nicht mitgezählt werden Geldeingänge aus eigenen Überweisungen und Überweisungen von Privatpersonen sowie Gehaltseingänge, die anteilig innerhalb von 2 Tagen zu mehr als die Hälfte wieder vom Konto entfernt werden.

Die GiroSkyline-Prämien im Überblick

Bonus / Vorteil:
– 75,- Euro Prämie bei Eröffnung des Girokontos als Neukunde
– 50,- Euro Extra nach erfolgreicher Vermittlung des Girokontos

Voraussetzung:
– Kontoeröffnung bis spätestens Aktionsende
– Nutzung des Girokontos als Gehaltskonto

Aktionsstart:
31.05.2019

Aktionsende:
30.06.2019
(Weitere News über 1822direkt)

Vorteil

Über die 1822direkt

Die 1822direkt ist eine 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse, der viertgrößten Sparkasse in Deutschland. Seit dem 28. September 1996 ist die 1822direkt im Direktbanking tätig und versteht sich als Universalanbieter für den Privatkundenbereich. Im September 2005 wurden die Frankfurter Sparkasse und somit auch die 1822direkt in die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen integriert und sind seitdem ein Teil des Konzerns der Landesbank. Als Vertriebsgesellschaft der Frankfurter Sparkasse, in deren Namen die 1822direkt handelt, bietet sie digitale Bankprodukte für Privatkunden an. Das Produktportfolio umfasst neben Giro- und, Depotkonten auch Ratenkredite, Baufinanzierungen und Tagesgeldkonten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.