Junge Leute über Finanzthemen nur wenig informiert aber hochmotiviert

Finanzwissen-


Junge Leute im Alter zwischen 16 und 25 Jahren fühlen sich rund um Finanzthemen eher schlecht als recht informiert, zeigen sich zur Aneignung von Finanzwissen allerdings hochmotiviert

Nur jeder Vierte fühlt sich gut über Finanzen informiert

Konto
Finanzthemen sind bei jungen Leuten weniger der Hit

Das Wissen um die Finanzen ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht sonderlich ausgeprägt. Lediglich jeder Vierte im Alter zwischen 16 und 25 Jahren bezeichnet sich rund um die Finanzthemen als gut informiert, wie eine Studie von comdirect im Rahmen „Geldund Geldanlagen“ ergab. Während Tagesgeld und Girokonto noch relativ locker von der Hand geht, stockt bei der Mehrheit der befragten jungen Leuten in den Bereichen Anleihen, Fonds, Renditen und ETFs der Atem.

Dennoch spricht sich rund die Hälfte der Befragten für eine gute Übersicht auf die eigenen Finanzen aus. Die ständigen Ein- und Ausgaben wollen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Das Potenzial ist beim Finanzwissen offenbar sehr groß. Rund 90 Prozent der befragten jungen Leuten zeigten ein grundsätzliches Interesse an Finanzen und wollen sich aktiv informieren.

comdirect reagierte auf das rege Interesse der jungen Leute zu den Finanzthemen mit der Einführung einer App für Smartphones und Tablets. „Wie unsere Studie zeigt, mangelt es Deutschlands Jugend nicht an der Motivation, sich mit Finanzthemen auseinanderzusetzen.

Um jungen Leuten früh einen Zugang zu ihren Finanzen zu ermöglichen, haben wir mit der MoBox eine App entwickelt, in der sie Kontostand und Umsätze des JuniorGiro Kontos einsehen sowie Überweisungen tätigen können – alles im Rahmen des Guthabens auf dem JuniorGiro Konto“, so Arno Walter, CEO von comdirect. Die App verhilft auch den Sparern zu mehr Motivation, das angepeilte Sparziel auch zu erreichen. „Möchte man nun auf ein neues Paar Sneaker, ein Computerspiel oder den Führerschein sparen, legt man dieses mit dem Zielbetrag in der App an. Man sieht dann den Sparfortschritt und ist motiviert, weiter Geld für das Sparziel beiseite zu legen“, so Arno Walter weiter.

Die Funktionen der MoBox App in der Übersicht

  • Abfrage des Kontostandes und Umsätze des JuniorGiro Kontos sowie JuniorTagesgeld
  • Überweisungen tätigen mit Favoriten
  • Individualisiertes Erstellen von Sparzielen mit Foto
  • Guthaben der Visa-Prepaid-Karte einsehen, aufladen oder entladen
  • QR-Code Scanner zum schnellen Austausch der Kontodaten unter MoBox Nutzern
  • Geldautomatensuche

Die MoBox App ist im Google Play Store und im App Store verfügbar. Mehr Infos über Mobox.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.