Internetbanking per Smartphone wird immer beliebter

Internetbanking-


Internetbanking per Smartphone von Unterwegs wird bei den deutschen Girokonto Kunden immer beliebter. Der schnelle Zugriff auf den persönlichen Kundenbereich wird vorwiegend für das Prüfen der Kontostände genutzt.

Immer mehr Kunden nutzen Onlinebanking via Smartphone

Smartphone
Auf die Schnelle auf das Girokonto blicken

Tragbares Onlinebanking erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit. Der Kontozugang über das Smartphone wird von immer mehr deutschen Girokonto-Kunden genutzt. Inzwischen greifen 42 Prozent der Kontokunden im Alter zwischen 14 und 29 Jahren via Smartphone und App auf ihren persönlichen Kundenbereich bei der Bank zurück.

Bankgeschäfte werden immer mehr per Smartphone erledigt, so das Untersuchungsergebnis des Digitalbranchen-Verbands Bitcom, wie F.A.Z. (Mittwoch) berichtete. Bei den jüngeren Menschen liegt der Anteil schon bei 42 Prozent. In der Altersgruppe zwischen 30 und 49 Jahren liegt der Anteil bei 38 Prozent. Die Onlinekunden im fortgeschrittenen Alter zwischen 50 und 64 Jahren nutzt das Internetbanking via Smartphone anteilig mit 35 Prozent. Ansteigende Zahlen gegenüber den Ergebnissen aus dem Jahr 2015 stellte der Branchenverband auch bei den Bankgeschäften via Tablet und Notebook fest.

Der häufigste Grund für den Onlinezugang via Smartphone ist das „schnelle Checken“ der Finanzverhältnisse auf dem Girokonto. Lediglich 13 Prozent der Online-Kunden geben per Smartphone eine Überweisung in Auftrag.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.