Bankkunden: Sicherheit geht vor Zinsen

Sicherheit Banking-


Die ansteigende Zahl der Meldungen über Hacker- und Cyberangriffe beunruhigt offenbar die Bankkunden. Dem traditionell auf Sicherheit „getrimmten“ deutschen Kunden stärkt dies in seiner Position.

Sorgen um Hackerangriffe auf Daten und Bankkonto

Zensur
Sicherheit hat höchste Priorität

Sicherheit geht vor. Dem deutschen Bankkunden liegt die Sicherheit rund um das der Bank anvertraute Geld mehr am Herzen als die angebotenen Zinsen. Rund die Hälfte der deutschen Bankkunden würden nach dem Bekanntwerden einer großen Sicherheitslücke das Kreditinstitut wechseln, so das Umfrageergebnis der Großbank HSBC, wie faz.net berichtete. Lediglich ca. 20 Prozent würden die Bank wegen zu geringer Zinsen verlassen.

Mit 46 Prozent fürchtet fast die Hälfte der Befragten den Verlust persönlicher Daten. Eine ähnlich große Anzahl der Bankkunden ist besonders besorgt über das Hacken des Bankkontos oder sog. Pishing-Mails. Mehr als ein Drittel (38 %) ist über die Möglichkeit beunruhigt, die Bank- oder Kreditkarte zu kopieren.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.