Dienstag, den 20. November 2018

Kosten & Gebühren Girokonto Banken und Sparkassen vergleichen

Girokontovergleich

Ohne Girokonto geht heute fast nichts mehr im Alltag. Quasi ein Muss. Grund genug, bei einem Girokonto auf möglichst geringe Kosten aus Gebühren und Dispozinsen zu achten. Wenn auch noch Zinsen für das Guthaben auf dem Girokonto herausspringen, um so besser.

Jetzt die Gebühren & Zinsen Girokonto vergleichen

Das Online-Girokonto – Günstiger und bequemer

Mit einem Internet- bzw. Onlinekonto braucht kein Kunde auf den Komfort zu verzichten, die alltäglichen Zahlungsaufträge einfach von zuhause aus zu erledigen. Im Gegenteil. Der schnelle Auftrag über Online-Banking ist bequemer und günstiger zu erledigen als mit dem Aufsuchen einer Filiale. Ebenso einfach verhält es sich mit dem Einrichten, Löschen oder Ändern von Daueraufträgen. Ein paar Schritte über den heimischen PC, oder auch via Smartphone unterwegs reichen aus.

Einige Banken zahlen trotz Niedrigzinsphase noch immer Guthabenzinsen für das Girokonto aus. Eine Leistung, die längst keine Selbstverständlichkeit mehr ist und inzwischen als eine Ausnahme bewertet werden muss. Auf der anderen Seite wächst unter den Girokonto-Anbietern der Konkurrenzdruck hinsichtlich der zu erwartenden Gebührenanhebungen. Um so mehr rentiert es sich, die Kosten, Gebühren und Disposzinssätze eines Girokontos genauer unter die Lupe zu nehmen.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

GD Star Rating
loading...
Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.