Gewerbeversicherungen – Bedarf Existenz sichernde Firmenversicherungen

Gewerbe- und Firmenversicherungen – Tarifvergleich-

Je nach Art und Größe des Unternehmens kann eine Gewerbeversicherung, bzw. Firmenversicherung sogar die gesamte Existenz des Betriebes und nicht zuletzt die Existenzgrundlage für den Inhaber absichern.
Der Leistungsumfang einer Gewerbeversicherung ist in unterschiedlichen Sparten und Bereichen eingeteilt.

Versicherungsleistungen auf Unternehmen abstimmen

Für einen Betrieb ist die Art einer Gewerbeversicherung mit einzelnen Leistungsbereichen oder auch in Kombination für den finanziellen Schutz erhältlich.

Grundsätzlich sind in einem Gewerbe neben dem Firmeninhaber, bzw. Geschäftsführer auch die Mitarbeiter sowie das gesamte Inventar den finanziellen Risiken ausgesetzt. So unterschiedlich die Gewerke sind, so entsprechend sind die Leistungsbausteine einer Firmenversicherung (Gewerbeversicherung, Geschäftsversicherung) angepasst.

Eine Gewerbeversicherung lässt sich nach Bedarf optimal gestalten und überflüssige Leistungen können ausgschlossen werden.

Unterschiedliche Risikogruppen und mögliche Konsequenzen vermeiden

Der Unternehmer selbst ist den Risiken durch Unfall, Krankheit, Berufsunfähigkeit und Todesfall ausgesetzt. Der Fortbestand des Unternehmens und die persönliche Existenzgrundlage wären nicht mehr sichergestellt.

Die Gewerbeversicherung erfüllt ganz besonders ihre Funkion in der Absicherung der möglichen finanziellen Folgen nach einem eigenen Ausfall als Firmeninhaber.

Gewerbe- oder Firmenversicherung: Finanzielle Sicherheit im Betrieb

Gewerbeversicherungen
Firmenversicherungen

Freiberufler und Handwerker im Sinne eines Einzelunternehmens stehen mit ihrem Privatvermögen in der persönlichen Verantwortung. Ein verursachter Schaden an Dritte sowie Nachteile am eigenen Vermögen könnten existenzielle finanzielle Auswirkungen zur Folge haben. Das eigene in den Betrieb investierte Vermögen kann u.a. durch Brand, Wasseraustritt, Einbruchdiebstahl und technische Defekte gefährdet sein.

Mitarbeiter stellen in bestimmten Situationen für eine Firma ein gewisses Risiko dar. Bereits ein langfristiger Ausfall des erkrankten Mitarbeiters, ein Unfall oder sogar Todesfall, könnten erhebliche Beeinträchtigungen für den Fortbestand des Betriebes verursachen.

Bei entsprechender Wahl des Versicherungsbausteins, kann eine Firmenversicherung, bzw. Geschäftsversicherung auch gegen die finanziellen Risiken durch Fehler in der Kundenberatung und sogar Vertragsbruch helfen.

Sollte eine vertraglich zugesicherte Produkt-Auslieferung durch einen Ausfall nicht erfüllt werden, steht das Unternehmen dem Kunden gegenüber in der Ersatzpflicht. Die Gewerbeversicherung übernimmt innerhalb dieses Leistungspektrums die finanziellen Risiken.

Weitere Bereiche einer Gewerbeversicherung umfassen die Sparten u.a. für Transportversicherungen, Maschinenversicherungen und die Firmen-Rechtsschutzversicherung.

Firmenversicherung in Abhängigkeit der Gewerbeart und -größe

Gewerbeart, die Größe des Unternehmens und Anzahl der Mitarbeiter sind u.a. ausschlaggebend für die Zusammenstellung einer Gewerbeversicherung.

Existenzsicherung hat höchste Priorität
Für einen optimalen Versicherungsschutz sind die einzelnen Risiken und die möglichen Folgen für Betrieb und Personal zu berücksichtigen. Grundsätzliche Bestandteile einer Firmenversicherung sollten Leistungsbausteine sein, die existenzgefährdende Risiken decken.

Gewerbeversicherung Einzelunternehmer
Für Einzelunternehmer würden bereits Unfall und Berufsunfähigkeit den Fortbestand des Unternehmens gefährden und das Privatleben durch finanzielle Ausfälle stark beeinträchtigen.

Gewerbeversicherung für Betriebe und Werkstätten
Zum Schutz für Unternehmen und für Kunden dienen u.a. die Betriebshaftpflichtversicherung und Berufshaftpflicht.
In einigen Gewerken sind diese Teilbereiche einer Firmenversicherung sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Unterschiede zur Gewerbeart
Wasseraustritt und Brand können das gesamte Firmeninventar zerstören. Die möglichen Auswirkungen für das Gewerbe hängen stark von der Berufssparte ab. Sollten zum Inventar Maschinen für die Produktion von Werkstücken gehören, sind die Konsequenzen nach einem Komplettausfall weitreichender als die Zerstörung von wenigen leicht ersetzbaren Werkzeugen.

Optionen von Zusatzleistungen offen halten
Selbst kleinere Risiken durch eine Gewerbeversicherung abzusichern, kann in einigen Bereichen sehr sinnvoll sein. Schäden an der EDV sind zwar durch vorherige regelmäßige Datensicherungen wieder relativ leicht ersetzbar, aber der Zeitverlust ist stets mit finanziellen Folgen verbunden.

Die Firmenversicherung kann mit solchen Leistungsbausteinen optional erweitert werden.

Kostenfreie Analyse und Beratung zur Gewerbeversicherung

Eine pauschal angepasste Firmenversicherung gibt es nicht. Die optimale Gewerbeversicherung steht in zu vielen Abhängigkeiten, die individuell analysiert werden müssen. Die Geschäftsversicherung bedarf zur Berücksichtigung aller existenzsichernden Komponenten die Fachkenntnisse des Experten.

Sie haben die Gelegenheit, sich durch unabhängige Fachberatung eine optimierte Gewerbeversicherung zusammenstellen zu lassen.

Die Auswertung Ihrer individuellen Situation als Betriebsinhaber und der Gewerbeart, die anschließende Zusammenstellung der existenzsichernden Bausteine und das Gegenüberstellen der verschiedenen Versicherungsangebote, erfolgen völlig unverbindlich und kostenlos.

Leistungen & Kosten Gewerbeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Gewerbe

  • Betriebshaftpflicht
  • Berufshaftpflicht
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Feuerversicherung
  • Firmenrechtsschutz
  • Schutz für Inventar und Betriebseinrichtung


Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!
Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.