Hanseatic Bank Tagesgeldkonto – Informationen Tagesgeldanlage

Hanseatic Bank Tagesgeldkonto – Informationen

Das Tagesgeldkonto der Hanseatic Bank ist ein eigenständiges Anlagenkonto ohne notwendigen Anbindungen eines weiteren Finanzprodukts. Privatkunden können die Tagesgeldanlage als „Single-Konto“ eröffnen. Derzeit rentiert das Tagesgeld der Hanseatic Bank mit bis zu 0,10% p.a. Zinsen.

Klassische Tagesgeldanlage mit Bonus-Verzinsung

Hanseatic Bank
Hanseatic Bank Tagesgeld

Das Tagesgeldprodukt der Hanseatic Bank ist eine klassische Tagesgeldanlage. Einlagen können als eine Einzelsumme oder als regelmäßige Sparbeträge eingezahlt werden. Über einen einfachen Überweisungsauftrag sind beliebig hohe Summen täglich frei verfügbar.

Monatliche Zinsgutschrift für Spareinlagen

Eine monatliche Zinsgutschrift auf das Tagesgeldguthaben stellt eigentlich schon eine Besonderheit dar. Quartalsweise oder jährliche Zinsgutschriften wären die weitverbreiteten Konditionen zu einer Tagesgeldanlage. Der Zinseszinseffekt durch monatliche Zinszahlungen ist durchaus spürbar.

Tagesgeldverwaltung per Onlinebanking

Kunden der Hanseatic Bank erhalten zur Tagesgeldanlage persönliche Zugangsdaten. Die Kontoverwaltung erfolgt über bequemes und sicheres Internetbanking. Im Onlinebereich können Kontostände und Belege abgerufen werden. Vom Kundenaccount überweist der Anleger seinen gewünschten Betrag vom Tagesgeldkonto auf ein Referenzkonto (z.B. sein Girokonto). Die Tagesgeldanlage der Hanseatic Bank steht ausschließlich Privatpersonen zur Verfügung, die auf eigene Rechnung handeln.


Zinsen & Konditionen TagesgeldkontoHanseatic Bank      Hanseatic Bank TagesgeldkontoHanseatic Bank

Die Einlagensicherung der Hanseatic Bank - Einlagensicherheiten

Die Hanseatic Bank ist Mitglied des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und wirkt am Einlagensicherungsfonds mit. Nach der gültigen Satzung sind hier pro Anleger bis zu 30% des haftenden Eigenkapitals der Bank abgesichert.



Über die Hanseatic Bank

Die Hanseatic Bank hat ihren Hauptsitz in Hamburg und ist als eine Privatbank in ganz Deutschland tätig. Als eine Teilzahlungsbank für den Geschäftsbereich Teilfinanzierungen zum Kundenkreis des Otto Versands, wurde die Bank 1969 gegründet. Seit 2005 befinden sich 75% der Anteile bei der französischen Bank Societe Generale, 25% der Anteile sind nach wie vor im Besitz der Otto Gruppe. Die Geschäftsbereiche der Hanseatic Bank konzentrieren sich u.a. auf die Dienstleistungen im Bereich der Finanzplanungen für den Privatkunden.



Themen zur Hanseatic Bank - Das könnte Sie interessieren

Hanseatic Bank

- 3 Monate zinsfrei und 25 Euro Bonus bis Ende Mai 2017 - 11.04.2017
- Bis zu 75 Euro Bonus für GenialCard - 03.09.2016
- 2 St. OTTO-Versand Gutscheine für GenialCard - 17.05.2016