1822direkt Bank Festgeldkonto – Informationen & Details Festgeldanlage

Festgeldkonto – 1822direkt Bank

Das 1822direkt-Anlagekonto bietet die Gelegenheit für sehr kurzfristiges Parken mit garantierten Zinsen. Der maximal erreichbare Festgeldzinssatz beträgt derzeit 0,75 % p.a..

Obwohl die sehr kurze Einstiegslaufzeit für Festgeldanlagen einen äußerst überschauhbaren Bereich darstellt, würde sich allerdings ein Tagesgeldkonto weit mehr rentieren. Zwar sind Tagesgeldzinsen variabel und nicht über die Laufzeit fixiert wie bei einem Festgeldkonto, aber das Absinken der Tagesgeldzinsen auf das Niveau des Einstiegs-Zinssatzes zum 1822direkt Festgeldkonto, ist eher unwahrscheinlich.

Kurzfristiges Parken von Überschuss-Kapital mit 1822direkt Festgeldanlage

1822direkt Bank
1822direkt Festgeldkonto

Das Festgeldprodukt der 1822direkt Bank gehört nicht zu den stärksten Festgeldanlagen auf dem Markt. Die Festgeld-Zinssätze sind durchgehend bis zum Top-Zinssatz der maximalen Laufzeit unterdurchschnittlich.

Mit der Höhe der Mindesteinlage zur Kontoeröffnung wird eine weitere Hemmschwelle zur Festgeldanlage aufgestellt. Im Vergleich zu weiteren Festgeldbanken könnte die unbegrenzte Einlagenhöhe (normal bis 3.000.000,- Euro, mehr auf Anfrage) ggf. ein Grund dafür sein, sich dennoch für die 1822direkt Festzinsanlage zu entscheiden.

Zinssätze & Konditionen FestgeldkontoZinssätze      Festgeldkonto 1822direkt Festgelderöffnung



Die Anlagesicherheiten der 1822direkt Bank - Einlagensicherung

Guthaben sind als Einlagen nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes entschädigungsfähig. Die 1822direkt gehört - als 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse - dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe an. Weitere Hinweise erhalten Sie über www.dsgv.de/sicherungssystem (Stand: 03.07.15).





Weitere Themen über 1822direkt - Das könnte Sie interessieren

Allgemeines

- Doppelter Testsieg Servicebereich - 25.11.2012
- Marken- und Produkt Relaunch - 18.07.2012
- Großer Bankentest 2012: Hervorragendes Ergebnis - 26.04.2012

Kredite & Baufinanzierung

- 1822direkt folgt fallendem Zinsniveau - 14.02.2019
- Zinssenkungen Ratenkredit - 22.05.2017
- Wieder Kleinkredit ab 1000 Euro möglich - 29.02.2016

Girokonto

- Prämienaktion im Juni 2019 - 03.06.2019
- 100 Euro Präie für 1822MOBILE April 2018 - 29.03.2018
- 1822direkt führt MOBILE Girokonto ein - 03.07.2017

Tagesgeld

- Anpassung Zinsen Tagesgeldanlage - 10.01.2018
- 1,0% p.a. Tagesgeldzins jetzt bis 01.05.2016 - 21.12.2015
- Vereinfachte Zinsstaffel Tagesgeldanlage - 15.02.2016

Festgeld

- Senkung Mindesteinlage - 28.10.2011
- Senkung Festgeldzinsen September 2011 - 16.09.2011
- Zinserhöhungen Festgeldkonto April 2011 - 06.04.2011

Depot

- Bis 150,- Euro Prämie im Januar 2017 - 05.01.2017
- 100,- Euro Präie bis Ende November 2016 - 01.11.2016
- 100,- Euro Aktivierungspräie bis 31.07.2016 - 05.07.2016



Über die 1822direkt

Die 1822direkt ist eine 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse, der viertgrößten Sparkasse in Deutschland. Seit dem 28. September 1996 ist die 1822direkt im Direktbanking tätig und versteht sich als Universalanbieter für den Privatkundenbereich. Im September 2005 wurden die Frankfurter Sparkasse und somit auch die 1822direkt in die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen integriert und sind seitdem ein Teil des Konzerns der Landesbank. Als Vertriebsgesellschaft der Frankfurter Sparkasse, in deren Namen die 1822direkt handelt, bietet sie digitale Bankprodukte für Privatkunden an. Das Produktportfolio umfasst neben Giro- und, Depotkonten auch Ratenkredite, Baufinanzierungen und Tagesgeldkonten.



Ihre Erfahrungen zur 1822direkt Bank zählen - Jetzt mitmachen!

Haben Sie schon Erfahrungen gesammelt? Ist alles zur Zufriedenheit abgelaufen?
Schreiben Sie einfach Ihren Erfahrungsbericht. Ein paar Zeilen zu Ihrer Meinung.
Erfahrungen 1822direkt