VTB Direktbank senkt im Mai 2012 Tagesgeldzins

Tagesgeld VTB Direktbank-

VTB Direktbank muss dem Druck aus den Vorgaben der internationalen Zinsmärkte nachgeben.
Am 09.05.2012 senkt die Tochter der österreichischen VTB den Tagesgeldzinssatz deutlich von 2,50% auf 2,20% p.a. ab.

Weitere Zinssenkungen werden folgen

VTB Direktbank
Zinssenkung Mai 2012

Bereits im April erfolgte eine Zinssenkung von 2,70% auf 2,50% p.a.
Die VTB Direktbank löste sich mit diesem Schritt gleichzeitig von der Spitzenposition in der Vergleichstabelle. ab

Abstriche mussten im April ebenfalls zu den weiteren Finanzprodukten Festgeld und Duo-Anlage vorgenommen werden. Das Tagesgeldangebot scheint immer noch zu hoch dotiert gewesen zu sein. Das relative Zinshoch der letzten Monate fordert seinen Tribut. Neu- sowie Bestandskunden erhalten ab dem 09. Mai 2012 einen um 0,3% gekürzten Tagesgeldzins.

Gemeinsame Abwärtsbewegung in Zinsentwicklung Mai 2012
Die Zinsmarktentwicklung deutet auch im Mai 2012 auf eine prägnante Abwärtsbewegung hin.
Mit Zinssenkungen weiterer Tagesgeldbanken noch in diesem Monat ist beinahe mit Sicherheit zu erwarten.

Nicht gelöste Probleme der EU-Schuldenkrise sowie durch die den ursprünglich einberäumten Aufgaben abweichenden Maßnahmen der EZB (neben Euro-Stabilität „Liquiditäts-Schwemme“), sorgen für einen weiteren hohen Druck auf die Rendite-Zinsen innerhalb der Europäischen Union.

Mehr Infos VTB TagesgeldkontoVTB Tagesgeldkonditionen

Weiterführende Informationen zum Thema Tagesgeld



Informationen zu den Finanzprodukten der VTB Direktbank

Infos VTB Flex Tagesgeldanlage Festgeldanlage Duo-Anlage

Bisherige Testsiege und Auszeichnungen für VTB Direktbank

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.